navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

Tulpenromanze

Mittwoch, 24. Januar 2018


Der Januar steht bei mir dieses Jahr irgendwie unter einem kleinen essie Stern (obwohl das, bei einer meiner Lieblingsmarken, wohl nicht so überraschend daher kommt) und auch die etwas gedeckteren und nudigeren Töne haben es mir ehrlich gesagt diesen Winter ganz schön angetan. Früher konnte ich mit nude und mauve und Konsorten ja mal so gar nichts anfangen, aber inzwischen... 
Sagen wir einfach einer meiner Vorsätze für 2018 ist, mir endlich ein paar mehr nude Lacke & co zuzulegen ;)

Den Anfang machten direkt mal eternal optimist und angora cardi von essie, die ich in einem Neujahrssale günstig erstanden habe. Weil ich mich allerdings nicht entscheiden konnte, wer nun zuerst auf die Nägel soll... gab's einfach ein Design mit beiden!

essie angora cardi & eternal optimist
bewölktes Januartageslicht für eternal optimist und angora cardi



Nachdem ich wortwörtlich seit Jahren kein gradient mehr auf die Nägel gebracht habe wurde das allerdings auch mal wieder Zeit. Und hat trotz der langen Pause doch noch erstaunlich gut geklappt. Auch wenn beide Lacke zusammen irgendwie ziemlich schokoladig-bräunlich wurden, mag ich die Kombo aus beiden sehr!

essie angora cardi & eternal optimist

Mattiert wurde das ganze anschließend mit dem essence matt matt matt topcoat (der eigentlich matt to meet you heißt, aber egal) weil sich zumindest an meiner Liebe für matten Nagellack nichts geändert hat ;)
Das sah auch schon ganz gut aus, aber irgendwas fehlte noch...

essie angora cardi + eternal optimist
Das Ganze dann nochmal in der Lightbox kuschelig ausgeleuchtet
Also habe ich mich, wie ihr seht, noch für ein Stamping mit good as gold, ebenfalls von essie, entschieden, der sich hervorragend grade für etwas edlere Designs eignet. Zusammen mit dem Tulpenmotiv der BP-L029 vom bornprettystore wurde das gradient also bestempelt - und das gefiel mir richtig, richtig gut!

essie angora cardi + eternal optimist
nochmal etwas näher
Simpel, aber gleichzeitig mega chic.
Vielleicht liegt's am inzwischen etwas "reiferen" Alter, aber solchen "erwachseneren" Kombinationen kann ich inzwischen wirklich was abgewinnen!

Wie steht ihr so zu nude & co?
Was sind eure Lieblingsnudelacke - vor allem, wenn ihr so eine Blassnase seid, wie ich?

keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen