navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

[lifub 4.05] Catrice - soleil a solitude

Mittwoch, 29. April 2015

Diese Woche wird es bei Lacke in Farbe und bunt wieder sehr hell und frühlingshaft, denn Lena hat sich die Farbe gelb gewünscht! Ziemlich schwierig teilweise, lässt einen die eigentlich fröhliche, sonnige Farbe doch schnell ungesund kränklich aussehen, aber gelb lackierte Nägel können auch echt rocken, wenn man einen passenden Farbton trifft. Dementsprechend bin ich sehr auf die heutige Gallerie gespannt, um ehrlich zu sein :)

Ich habe mich jedenfalls für einen Ableger aus der rock-o-co LE von Catrice vom Anfang des Jahres entschieden, der nur als Nachzügler aus dem Grabbelkörbchen bei mir einziehen durfte, eben wegen des oben genannten Problems meiner ohnehin schon blassen Hautfarbe. Aber wollen wir doch mal sehen, wie sich das Satinschätzchen schlägt.. So oder so ist die LE zumindest jetzt vollständig auf meinem Blog zu sehen ;)

Catrice - soleil a solitude
Catrice "soleil a solitude" rock-o-co LE

Und da ist er nun, in einem hübschen, zarten zitronenfaltergelb, das meiner Haut jetzt nicht megamäßig schmeichelt, aber ganz schrecklich sieht es auch nicht aus, oder?

essence - brit-tea LE

Montag, 27. April 2015

Als ich vor einem unberührten Aufsteller der brit-tea LE von essence stand fühlte ich mich sehr in Versuchung geführt. Bei Satinfinish kann ich ja sowieso so schwer Nein sagen! Letztlich wollte ich dann auch stark bleiben und nur 2 mitnehmen, aber die-beste-Frau-der-Welt™ packte dann die anderen beiden auch noch ein :*
Somit kann ich euch heute alle vier Lacke der limited edition präsentieren~

essence brit-tea LE

Es gab einige Überraschungen beim Lackieren und auch mein Favorit kommt vielleicht etwas unerwartet - denn nein, es ist nicht der mintfarbene have a beau-tea-full day ;) - aber alles der Reihe nach! Den Anfang macht...

black & white nailwraps

Samstag, 25. April 2015

Meine Lieben,
heute möchte ich euch zeigen, was aus den nailwraps geworden ist, die ich vom bornprettystore zugeschickt bekommen habe :)
Ich war ja erst ziemlich unsicher, ob ich damit klarkomme, da es mir schon nach einer Friemelei aussah und mir auch nicht ganz wohl dabei war, mir Sticker auf den Nagel zu kleben, nachdem ich mir den Ringfingernagel mit solch einer Spielerei schon mal ziemlich zerstört habe.. aber seht selbst:


Sicherheitshalber habe ich dieses Mal eine peel-off base + 1 Schicht Lack drunter gepackt, damit nichts schiefgehen kann (und da ich mir anfangs nicht ganz sicher war, ob sie wirklich so opaque sind) - wie handhabt ihr das mit nailwraps? Und wie kriegt ihr die Dinger wieder rückstandsfrei vom Nagel runter? :)
Auch wenn diesmal alles glatt lief bin ich noch ein bisschen traumatisiert von meiner allerersten Erfahrung mit einem Ganznagelsticker..

[lifub 4.04] Kiko - pearly galachite green

Mittwoch, 22. April 2015

Meine Lieben,
schwupps ist schon wieder Mittwoch und die Farbe für Lacke in Farbe und bunt ist diese Woche petrol. Na, diesem Wunsch komme ich doch gerne nach :3
Und zwar mit dem zauberhaften

Kiko - pearly galachite green
kiko 300 "pearly galachite green"

Ein wunderschöner petrolfarbener Lack mit Mikroglitterteilchen, die im Licht türkis im Lack aufblinken und ihm so das gewisse Etwas und eine unglaubliche Tiefe verleihen. Ich fühlte mich sofort an die See erinnert, eine geheimnisvolle Tiefseehöhle oder sowas in der Art...

reverse stamping & spring dots mit der essie flowerista LE

Montag, 20. April 2015

Meine Lieben,
wie oft habe ich mich schon vergeblich am reverse stamping versucht und schließlich aufgegeben, weil ich dachte, dass es einfach nichts für mich ist. (Kommt euch das irgendwie bekannt vor..? :p)
Aber nachdem Irma so ein schönes Design gezeigt hat und ich inzwischen noch ein paar Stamper mehr mein Eigen nenne, dachte ich, ich geb dem Ganzen noch eine Chance. Zumal ich dann auch noch auf eine 3. Variante der Technik stieß, die für mich mit dem creative shop stamper tatsächlich auch endlich funktionierte ^^
Ganz perfekt ist es noch nicht, so ein paar kleine Macken sehe ich hier und da noch und der topcoat hat es am Ende noch ein bisschen verschmiert, aber für den ersten gelungenen Versuch gefällt es mir wirklich wirklich gut!


Verwendet habe ich neben den vier Lacken aus der essie flowerista LE, die ich mir ausgesucht habe, auch die BP13, die mir freundlicherweise vom bornprettystore zum Testen zur Verfügung gestellt wurde - vielen Dank dafür! 

essie - flowerista LE (EU)

Sonntag, 19. April 2015

Meine Lieben,
auch ich konnte natürlich nicht an der Frühlingskollektion von essie vorbeigehen und habe mir 4 der insgesamt 6 flowerista Schätzchen gleich gesichert, als ich über einen vollen Aufsteller gestolpert bin. Bei den Farben aber auch kein Wunder, oder?
Auf meinem Instagramaccount habe ich die Lacke schon kurz gezeigt, da sich die Aufsteller ratzfatz geleert haben - hier auf dem Blog wollte ich aber noch ein bisschen mehr dazu sagen & habe auch noch ein paar mehr Bilder im Gepäck :)

essie flowerista LE

Mit durfte von oben links nach unten rechts:
Der Namensgeber flowerista - blossom dandy - garden variety - pedal pusher

Außerdem gab es noch zwei nudes, die ich aber stehen ließ (was ich sicher irgendwann noch bereue. Aber sei's drum.)
Vorab kann ich zu allen Lacken sagen, dass die Qualität mal wieder absolut stimmt! Cremige Textur, schnelle Trockenzeit, genialer Pinsel und sie decken nahezu mit einer Schicht. Ja, selbst blossom dandy kann als one coater durchgehen (auch wenn ich hier dann doch 2 lackiert habe), die Lacke sind also extrem gut pigmentiert.


Arabesque waterdecals

Freitag, 17. April 2015

Meine Lieben,
vor Ostern erreichte mich ein kleines, aber feines Päckchen vom bornprettystore, in dem dieses Mal (zur Abwechslung mal) nicht nur stamping Schablonen enthalten waren - obwohl ich noch immer im Stampingfieber bin und die liebe Daisy mir sogar noch 2 zusätzliche Platten beigelegt hat ♥ Vielen Dank dafür!
Aber da ich auch mal wieder was Neues ausprobieren wollte durften meine ersten nailwraps mit und die waterdecals, die ich euch heute zeigen möchte :)

bornprettystore arabesque waterdecal stamping - essie "maximillian strasse her"

Farblich ist dieses Design definitiv was Neues für mich - getreu dem Motto #rausausdercomfortzone habe ich mich mal an eine Kombo aus orange-grau-khaki gewagt und letzten Endes doch noch ein bisschen gestampt... ich kann es einfach nicht lassen~

[lifub 4.03] mavala - riga

Mittwoch, 15. April 2015

Meine Lieben,
rosa soll es diese Woche für Lacke in Farbe und bunt sein und nachdem ich meine rosa Lieblingsessies (nämlich Fiji 2014 & romper room) schon verschossen habe, gibt es heute mal was anderes ;) auch wenn mich mein ausgewähltes Exemplar schier um den Verstand gebracht hat - mega Zickenalarm sag ich euch!

mavala - riga
mavala "riga"

Ja, das sind 3 (nicht grade dünne) Schichten + topcoat und ja, es ist eine einzige, scheckige, durchsichtige, klobige Katasrophe .... Ich bin ganz offensichtlich von meinen gut deckenden essie Pastelltönen (und denen von p2, tbh, auch) verwöhnt, weil das hier war echt ein K(r)ampf ;(

[lifub 4.02] Dance Legend - black mamba

Freitag, 10. April 2015

Meine Lieben,
da ich über Ostern ja etwas unpässlich war kommt mein Beitrag zur 2. Farbe der 4. Runde Lacke in Farbe und bunt diese Woche etwas später - dafür habe ich mir für Lenas Wunschfarbe schwarz aber ein ganz feines Schätzchen ausgesucht ;)

Dance Legend - black mamba
Dance Legend "black mamba" flakie

Ein Lack aus der "rich black" Serie (glaube ich? Ich steig bei Dance Legend ehrlich gesagt noch nicht so 100% durch, also erleuchtet mich bitte, falls ich falsch liege :D) mit der Nummer 923. black mamba ist also ein Lack mit schwarzer Basis, in der grün-türkis-blau changierende Flakies schwimmen, somit sehe ich die Farbvorgabe durchaus als erfüllt an, auch wenn es kein reines schwarz, sondern ein schwarzer Lack mit Extra ist ^^


[notd] diamonds are a girls best friend...

Freitag, 3. April 2015

...und das Wort 解散 - breakup, oder in diesem Fall disbanding - ist wohl der größte Feind eines jeden Fans; eine der Vokabeln, die man eher unfreiwillig lernt (weil es einem leider viel zu häufig begegnet dieser Tage) und schon gar nicht im selben Satz mit dem Namen einer Band lesen möchte, die man selbst wahnsinnig gern hat und deren Aktivitäten man, so gut es ging, von Anfang an verfogt hat...
Leider hat es heute aber eben doch eine "meiner" Bands erwischt, dürfte gerade so langsam der letzte Vorhang fallen, während ich hier 9000km weit weg sitze und wieder mal nicht dabei sein kann, wenn mein Baby zum letzten Mal mit seiner jetzt-dann-wohl-nicht-mehr-aktuellen Band auf der Bühne steht, die ich obendrein viel zu selten live erleben konnte - immerhin, im Dezember habe ich sie noch einmal erwischt, auch, wenn ich da noch nicht wusste, dass es das letzte Mal sein würde..auch, wenn ich es zu diesem Zeitpunkt schon geahnt habe und mich die offizielle Bekanntgabe ein paar Wochen später nicht wirklich überrascht hat. Leider. Blöd ist es aber trotzdem..
[edit] ...und jetzt ist das live auch noch auf unbestimmte Zeit verschoben worden, weil mein Vocalkind es geschafft hat, sich den Kiefer zu brechen. 2 Tage vor dem Konzert...... So ein Chaot OTL.... Aber da der Post jetzt schon fertig ist, geht er auch planmäßig online. *headdesk*[/edit]

Als Nageltante kann man dieses Ereignis aber zumindest irgendwie ähm.. sinnvoll verarbeiten, nicht wahr? Auch, wenn es ein denkbar schlechter Ersatz ist, jetzt grade. Na ja.

essence "sparkle in a bottle" moyou london pro 05 stamping
Also habe ich zumindest ein kleines nailart gemacht und bin in Gedanken heute bei meinem Lieblingsidioten, der hoffentlich ganz bald eine neue Band findet, die vielleicht mal länger als 2 oder 3 Jahre durchhält.. wünschen würde ich es ihm ja. Verdient hätte er es definitiv auch. Nur hat der gute Mann wirklich kein glückliches Händchen bei der Auswahl seiner Projekte...

Welche Produkte ich verwendet habe und warum, das erzähle ich euch jetzt.


[lifub 4.01] Ciaté - pepperminty

Mittwoch, 1. April 2015

Meine Lieben,
jetzt geht Lacke in Farbe und bunt schon in die 4. Runde! Wahnsinn, oder? Das ist schon wirklich eine Leistung. Woche für Woche trommelt Lena lackverrückte Mädels zusammen, um sie mit einer Lackfarbe zu fordern, zu beglücken oder auch mal zur Verzweiflung zu bringen ;) Und obwohl die Blogparade jetzt schon einige Monate, gar Jahre auf dem Buckel hat, macht es immer noch jede Woche aufs Neue riesigen Spaß durch die bunten Gallerien zu scrollen und tolle Lackschätze zu entdecken und dabei zu versuchen, sich nicht zu sehr anfixen zu lassen ;P
In dieser Runde kann ich hoffentlich wieder öfter dabei sein und diesmal habe ich mir vorgenommen, hauptsächlich ältere Schätzchen zu lackieren - so, wie es ursprünglich auch gedacht war, aber mir kamen dann doch oft genug LEs dazwischen... das will ich diesmal versuchen zu vermeiden. Mal schauen, wie weit ich damit komme :D ein paar kritische Farben gibt es da ja dann doch... na ja.

Jetzt aber genug gelabert - die Farbvorgabe für die Runde 4.01 ist mein geliebtes mint und hierfür habe ich einen Lack aus der Schublade gekramt, den ich schon seit Ewigkeiten lackieren will, aber nie den passenden Anlass gefunden habe...

Ciaté - pepperminty
Ciaté "pepperminty"

Ich besitze die Miniversion aus dem Ciaté Adventskalender 2013 und mit kleinen Flaschen kann ich nur krüppelige Handposen - da müsst ihr jetzt durch :D