navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

essie - flowerista LE (EU)

Sonntag, 19. April 2015

Meine Lieben,
auch ich konnte natürlich nicht an der Frühlingskollektion von essie vorbeigehen und habe mir 4 der insgesamt 6 flowerista Schätzchen gleich gesichert, als ich über einen vollen Aufsteller gestolpert bin. Bei den Farben aber auch kein Wunder, oder?
Auf meinem Instagramaccount habe ich die Lacke schon kurz gezeigt, da sich die Aufsteller ratzfatz geleert haben - hier auf dem Blog wollte ich aber noch ein bisschen mehr dazu sagen & habe auch noch ein paar mehr Bilder im Gepäck :)

essie flowerista LE

Mit durfte von oben links nach unten rechts:
Der Namensgeber flowerista - blossom dandy - garden variety - pedal pusher

Außerdem gab es noch zwei nudes, die ich aber stehen ließ (was ich sicher irgendwann noch bereue. Aber sei's drum.)
Vorab kann ich zu allen Lacken sagen, dass die Qualität mal wieder absolut stimmt! Cremige Textur, schnelle Trockenzeit, genialer Pinsel und sie decken nahezu mit einer Schicht. Ja, selbst blossom dandy kann als one coater durchgehen (auch wenn ich hier dann doch 2 lackiert habe), die Lacke sind also extrem gut pigmentiert.



Fangen wir doch gleich mit dem umstrittendsten Kollegen der Kollektion an, nämlich

blossom dandy
essie "blossom dandy" flowerista LE
Skeptiker betiteln blossom dandy ja als dupe zu mint candy apple - ich allerdings gehöre zur Fraktion, die das ganz anders sieht. Natürlich ist eine gewisse Ähnlichkeit vorhanden, die der selben Farbfamilie mint geschuldet ist, aber ich sehe hier definitiv zwei verschiedene Lacke. (Anders sieht es mit fashion playground aus, der ein 1:1 dupe + glassflecks zu MCA ist..)
blossom dandy deckt erst mal viel besser - nämlich schon in einer dickeren Schicht. Der Weißanteil ist auch höher und er ist nicht ganz so grünstichig. Außerdem ist er ein kleiner Lackiertraum - super cremige Konsistenz, rasante Trockenzeit, glossy Finish. Ich bin wahnsinnig verliebt in blossom dandy und als mintoholic bereue ich den Kauf auf gar keinen Fall.
Wenn ihr wollt mache ich aber gerne auch noch einen lackierten Dupevergleich zwischen BD und MCA?

essie "blossom dandy" flowerista LE
essie "blossom dandy" flowerista LE
essie "blossom dandy" flowerista LE

★☆★

garden variety
essie "garden variety" flowerista LE 
Ein wirklich einzigartiger und schwer einzufangender Ton - aber ich denke, es ist mir ziemlich gut gelungen. Hier haben wir auf jeden Fall einen weiteren one coater - allerdings einen, bei dem man Vorsicht walten lassen muss, denn er färbt ganz fürchterlich ab, wenn man nicht aufpasst. Bei mir sogar trotz basecoat, hier empfiehlt sich vielleicht eine Schicht weiß als zusätzlicher Schutz.
Das ist allerdings auch das einzig negative, dass mir zu garden variety einfällt. Tolle Deckkraft, die Trocknungszeit ist ebenso fix, wie bei seinen Geschwistern und die Farbe ist ein absoluter Sommernachtstraum.

essie "garden variety" flowerista LE
 essie "garden variety" flowerista LE
essie "garden variety" flowerista LE

★☆★

pedal pusher
essie "pedal pusher" flowerista LE
Die deutsche Namensänderung (im "Original" heißt der Hübsche nämlich petal pusher) sorgte ja für ganz schönes Aufsehen. Für mich geht hier auch etwas der Bezug zum blumigen Thema verloren, aber sei's drum. Ob der Lack jetzt pedal pusher heißt oder doch petal pusher, das ist der Farbe letztlich egal, gell ;)
Das Schiefergrau hat einen zarten Einschlag ins lilane, was pedal pusher für mich doppelt spannend macht. Auch hier haben wir einen astreinen one coater, weiß doch die ganze LE qualitativ zu überzeugen und der für eine Frühlings-LE doch etwas außergewöhnliche Farbton hat sich ruckzuck in mein Herz geschlichen. Ich möchte nicht mehr ohne hin

essie "pedal pusher" flowerista LE
essie "pedal pusher" flowerista LE
essie "pedal pusher" flowerista LE

★☆★

flowerista
essie "flowerista" flowerista LE

Der Namensgeber der limited edition und ein toller Ton zwischen lila und magenta, der definitiv blumig ist und ideal in den Frühling passt.
Auch hier habe ich nur eine Schicht lackiert, je nach Lichteinfall hätte flowerista ein zweite aber potentiell nicht geschadet, auch wenn die Deckkraft sehr hoch ist. Die Konsistenz war ebenfalls sehr angenehm und cremig, die Trocknungszeit flott.

essie "flowerista" flowerista LE
essie "flowerista" flowerista LE
essie "flowerista" flowerista LE

★☆★

Fazit
Eine rundum gelungene Kollektion, die essie da diesen Frühling herausgebracht hat! Traumhafte Farben von großartiger Qualität, die einem die schönste Jahreszeit zu versüßen wissen und dazu das florale Thema schaffen eine runde Sache. Auch wenn meiner Meinung nach 2 nudes nicht hätten sein müssen, hätte ich hier mehr Farbe schöner gefunden, für einen richtig bunten "flower garden" ;) 
Die durchweg hohe Pigmentierung ist hier definitiv ein Plus, auch wenn sie bei garden variety den Haken des Abfärbens hat - hier ist also Vorsicht geboten. Alles in allem bin ich von der LE aber begeistert, finde ich die flowerista LE doch sehr gelungen und bin sehr happy über den Familienzuwachs :)

Wie gefällt euch die flowerista LE?
Habt ihr auch Lacke adoptiert - und wenn ja, welche?

4Kommentare

  1. Eine wirklich sehr schöne LE, finde alle Lacke auf deinen Nägeln toll ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wohl wahr, für den Frühling echt perfekt :)
      Vielen Dank ♥

      Löschen
  2. Auch wenn er so gar nicht frühling ist, pedal pushers ist mein liebling! Hab' aber noch keine aus der le adoptiert, warte noch bis ich mal zeit habe irgendwo hin zu fahren wo die essies nicht ein halbes vermögen kosten^^;

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da solltest du aber lieber nicht zu lange warten, die Lacke sind ja schon extreeeem beliebt.. hier find ich schon keinen einzigen Lack der LE mehr =( un grade pedal pusher und blossom dandy waren ratzfatz abgegrast .__.

      Löschen