navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

BeYu Berlin - Gallery of nail colors

Freitag, 27. März 2015

Meine Lieben,
letzte Woche erreichte mich überraschend ein Päckchen von BeYu (Dankeschön dafür!) mit zwei Lacken der neuen "Berlin - Gallery of nail colors" Kollektion, die u.a. je 10 Lacke in trendigen Farben mit Satin- beziehungsweise Sandfinish zu bieten hat. Ich durfte 2 der Schätzchen testen - 857 silky peach (Satin) & 820 sweet heart (Sugar Shine) - und möchte euch beide Lacke heute kurz vorstellen :)


Nach den Reviews zu beiden Lacken gibt es auch noch ein kleines Stamping-Experiment für euch ;) Also, legen wir los~



silky peach
BeYu 857 "silky peach" gallery of nail colors

Den Anfang macht der nudefarbene Satinlack silky peach, der einen fast erschreckend gleichen Ton hat, wie meine Haut. Nur mit seidigem Satinfinish, das in 2 Schichten mühelos deckt und super schnell trocknet. Dank der Texur neigt er allerdings ein bisschen zu Streifigkeit - er zieht sich zwar selbst noch ein bisschen glatt und das Finish kaschiert das auch noch zusätzlich ein wenig, aber man muss schon etwas Sorgfalt beim Lackieren walten lassen, um die Streifenbildung zu minimieren und sauber auszustreichen.
Das Streichelfinish macht das aber allemal wett - wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, weiß ja bereits, dass ich bei Satinfinish einfach schwach werde...
Und seht euch bitte diesen Schimmer im Lack an - ein Träumchen, oder?

BeYu 857 "silky peach" gallery of nail colors


BeYu 857 "silky peach" gallery of nail colors

☆★☆

sweet heart
BeYu 820 "sweet heart" gallery of nail colors

Eine kleine Funkelbombe und Fotozicke vor dem Herrn, denn das unfassbar schöne Gefunkel ließ sich auf Fotos kaum einfangen... 
Rubinrot, mit viel Tiefgang, gespickt mit großem Hexagonglitter, der in rot, orange und gold vor sich hinblinkt und feinerem roten Funkelglitzi ist sweet heart echt eine Wucht! Ich trage ja eindeutig viel zu selten rot auf meinen Nägeln, das ist mir so richtig bewusst geworden, als ich die 2 Schichten lackiert hatte, die relativ zügig getrocknet sind, wie es sich für einen Sandlack gehört. Dank Peel-off-base hat er zwar nur einen Tag heil überstanden, ehe sich beim Duschen einzelne Nägel verabschiedeten, aber so war das "ablackieren" immerhin super easy ;) das dürfte sich ohne PoB mit all dem (groben) Glitzer sonst doch als Fall für die Alufolienmethode entpuppen...
Tut der Schönheit dieses Schätzchens aber keinen Abbruch, da man ja einfach vorbeugen kann :D
Ein Hingucker ist sweet heart auf jeden Fall! In der Sonne funkelt er mit ihr fleißig um die Wette.. so gefällt mir das.

BeYu 820 "sweet heart" gallery of nail colors

BeYu 820 "sweet heart" gallery of nail colors

BeYu 820 "sweet heart" gallery of nail colors

☆★☆

Zum Abschluss gibt es noch ein kleines nailart mit beiden Lacken, da ich schon seit einer Ewigkeit wissen wollte, ob man wohl mit Sandlacken auch stampen kann....

BeYu 820+857 gallery of nail colors stamping

...und ich würde mal sagen - ja, man kann. Allerdings muss man echt schnell sein.. und der Effekt des Sandlacks kommt in der dünnen, gestempelten Schicht auch nicht so toll raus, wie ich gehofft hatte. Es ist schon ein spürbarer Unterschied zum Satinlack gegeben, aber einfach nicht so rau, wie der pure Lack in 2 Schichten. Aber jetzt kann ich das auch von meiner to-do-Liste abhaken :D

☆★☆

Fazit
Sicherlich hat BeYu mit dieser LE das Rad nicht neu erfunden, haben doch etliche Firmen in den letzten 1-2 Jahren Sand- und Satinlacke rausgebracht. Dennoch ist die Kollektion in meinen Augen einen Blick (oder auch zwei) wert, weil die Qualität stimmt und ich gerade die großen, tollen Funkelteilchen in den Sandlacken, die leider absolut unfotogen sind, wirklich großartig finde. 
Auch die Satins werde ich mir mal ansehen, sollten sie in meinem Douglas Einzug halten, um meine bereits doch recht umfangreiche Satin-Sammlung eventuell noch um den ein oder anderen Ton zu ergänzen. (Ice Princess & Melon Soda wären da zB so zwei Kandidaten) Ein bisschen ausgefallenere Farben hätte ich mir gewünscht, obwohl - für sich betrachtet - die 10 Lacke schon ein breites Spektrum abdecken.. aber das Meiste ist halt einfach schon mal da gewesen (zB mit den p2 satin supremes die ja lange Zeit im Standardsortiment waren oder auch den essence Lacken aus dem aktuellen Standardsortiment.)
Wer auf Effektlacke steht sollte sich die LE aber auf jeden Fall mal ansehen - bei der Farbrange sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein :)

Was sagt ihr zur gallery of nail colors von BeYu?
Habt ihr sie schon gesichtet und eines der Schätzchen adoptiert oder hängen euch die Effektlacke inzwischen zum Hals raus? :D



Die Lacke wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dankeschön! 

4Kommentare

  1. Den Roten muss ich haben!! *___*
    Mit Sandlack hab' ich auch mal probiert zu Stampen, aber das hat nicht so schön geklappt wie bei dir ^^;

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fotos werden ihm leider nicht wirklich gerecht - er ist in echt noch taaaausen mal so schön *__*
      Es kommt glaub ich auch extrem auf den Sandlack an.. der hier ist ja auch noch ne Glitzerbombe. Werde das mit anderen auch mal ausprobieren müssen :D :*

      Löschen
  2. Das gibt's ja nicht!Heute habe ich bereits auf einem anderen Blog von dieser LE gelesen und mich direkt gefragt ob man wohl mit Sandlacken stampen kann. Und tada da ist auch schon die Antwort. Haha Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das ist doch mal ein lustiger Zufall :D Ich hab mich das ja nun schon länger gefragt und sah das als Anlass, es mal zu testen.. mit sweet heart klappt es auf jeden Fall ;) das war aber sicher nicht der letzte Versuch ^^

      Löschen