navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

[notd] turquoise nails (water spotted technique)

Montag, 16. Februar 2015

Meine Lieben,
noch so ein nailart, das seit Ewigkeiten auf meiner noch-zu-pinseln-Liste stand, aber es jetzt endlich auf die Nägel geschafft hat - türkis-Nägel. Also, wie der Edelstein ;)
Wer schon länger mitliest weiß, dass türkis meine allerliebste Lieblingsfarbe ist und so habe ich auch einige der schicken Steinchen Zuhause. Vor einer Ewigkeit fiel ich auf YouTube dann zufällig über ein Videotutorial dazu, wie man sich die Edelsteine auch auf die Nägel zaubern kann (und weiß leider nicht mehr wo...) aber da war klar - das musst du auch probieren und letzte Woche war es endlich so weit ^^

essie "turquoise & caicos" + "licorice", essence "gold digger" turquoise nails with water spotted technique

Verwendet habe ich für das nailart Folgendes:

essie - turquoise & caicos + licorice (denn er durfte endlich bei mir einziehen ;) und lässt sich perfekt marblen, sag ich euch. Perfekt!)
♡ essence - gold digger
♡ eine Schale Wasser und irgendein Parfüm




essie "turquoise & caicos" + "licorice", essence "gold digger" turquoise nails with water spotted technique

Zuerst habe ich die Nägel mit drei Schichten turquoise & caicos grundiert (hatte ganz vergessen, wie schlecht er leider deckt.... ich wusste, es gab einen Grund, wieso ich ihn so selten solo lackiere :p) die ich mit Schnelltrockner dann aber doch noch irgendwie gebändigt bekam.
Für's marblen habe ich mir vor einer Weile eine 1,5l Flasche Leitungswasser abgefüllt, aus der ich immer etwas in meine Schale gebe - dann hat das Wasser perfekte Zimmertemperatur und seitdem passiert es mir eigentlich kaum noch, dass sich ein Lack mal nicht verteilt ;)
essies eignen sich übrigens in der Regel auch toll zum marblen! Neben den p2 volume gloss und den meisten Kikos eine meiner Lieblingsmarken beim watermarbling.

essie "turquoise & caicos" + "licorice", essence "gold digger" turquoise nails with water spotted technique

Dann habe ich erst mal einige Tropfen gold digger ins Wasser gegeben, sich verteilen lassen, um anschließend mit dem Parfüm draufzusprühen und den Lack so aufzutrennen. Ein, zwei Sprühstöße haben gereicht, musste ich mir nur noch einen schönen Teil des Musters suchen und den Finger eintauchen, überschüssigen Lack von der Wasseroberfläche entfernen, Finger aus dem Wasser, fertig. Und das logischerweise für alle vier Finger.

essie "turquoise & caicos" + "licorice", essence "gold digger" turquoise nails with water spotted technique

Das selbe habe ich mit licorice dann wiederholt, nachdem ich dem gold ein paar Minuten Zeit zu trocknen gegönnt habe ;) Zum Schluss kam noch eine Schicht topcoat drauf und fertig waren meine ersten türkis-Nägel! Für den ersten Versuch finde ich sie durchaus gelungen, auch wenn ich hier da noch Luft nach oben sehe. Beim nächsten Mal würde ich das ein oder andere ein bisschen anders machen (zB auch eine etwas andere Basisfarbe wählen, die einen noch höheren Blauanteil hat..)

essie "turquoise & caicos" + "licorice", essence "gold digger" turquoise nails with water spotted technique

Für den ersten Versuch bin ich aber absolut zufrieden und es fiel mir ganz schön schwer, das Design wieder abzumachen... aber das werd ich definitiv mal wieder tragen.

Was sagt ihr? Gefällt es euch?
Habt ihr euch auch schon mal an einem spray/water spotted marble versucht? :)

10Kommentare

  1. Das sieht wirklich unglaublich schön aus. Das muss ich unbedingt mal nachmachen, und sogar in genau der Farbkombi - obwohl ich ja sonst eher nicht so der Minty bin :D Wirklich toll!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööön <3 da bin ich jetzt schon gespannt auf deine Version :3

      Löschen
  2. Das sieht großartig aus! Großes Kompliment!
    Insgeheim hatte ich allerdings gehofft, dass du da eine andere schlaue Technik herausgefunden hast ;) Ich hab das mit dem Marbling leider noch nie so richtig hinbekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!
      Nein, leider nicht... hat auch einige Anläufe gebraucht, bis ich was gefunden habe, das den Lack auftrennt, weil alles, was ich sonst so versucht hab (body mist, Haarspray, Sprühdesinfektionsmittel in zich Varianten...) auch nie geklappt hat x___x;; mit dem Parfüm ists auch noch nicht perfekt, aber es hat sich immerhin mal aufgetrennt :D
      Weil Latexmilch ist hier ja keine Option für die Löcher, das kriegt man ja nie wieder abgeknibbelt ohne den Lack zu ruinieren .___.;;

      Löschen
  3. Wundervoll, ich bin verliebt!♡
    Ich hab das auch schon mal probiert, aber ich hab ein wenig gebraucht, bis ich das richtige Spray dazu hatte. Funktioniert nicht mit jedem Desinfektionsmittel. ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank <3
      Ja, leider wahr =/ ich hab auch mehrere Desinfektionssprays, Haarspray, bodymist durch.... ist ein bisschen trial and error, aber das Ergebnis, wenns klappt, entschädigt alles :)

      Löschen
  4. Wow, das sieht doch super toll aus! Auch recht nah am Edelstein, wobei die meisten die ich gesehen habe ein etwas blaustichigeres Türkis haben. Aber es sieht sehr gut aus, ich finde die Technik soo beeindruckend! Ich hab mich da noch nicht dran getraut, steht aber schon mehrfach auf meiner Liste :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Ja, hinterher dachte ich auch so: mhh, blaustichiger wär besser gewesen.. aber dann wars schon zu spät :D nächstes Mal dann, denn das mach ich sicher nochmal ;)

      Löschen
  5. Das Design ist dir sehr gut gelungen, muss die Technik auch unbedingt mal ausprobieren ;D... Sieht super toll aus!!!

    lg Neru <3

    AntwortenLöschen