navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

ANNY - private party

Montag, 2. Februar 2015

Meine Lieben,
einige von euch haben sie vielleicht schon beim Douglas erspäht - die aktuelle Kollektion von ANNY, die ganz im Zeichen der anstehenden Oscar-Verleihung steht und uns zu den Stars auf den roten Teppich entführt. Das lässt nicht nur der klangvolle Name erahnen, der celebrities only - L.A. motion picture shows lautet, sondern auch die Farbauswahl der 6 neuen Lacke der LE, die von rot bis gold reicht und obendrein noch mit einem samtweichen satinfinish aufwarten kann.
Einen davon durfte ich (wie ihr auf instagram vielleicht schon gesehen habt) nun für euch genauer unter die Lupe nehmen.

ANNY - private party
ANNY "private party"

Ein "klassisches rouge noir", wie ANNY es beschreibt, das mit unendlich viel Tiefe, zartem Schimmer und meinem geliebten satinfinish daherkommt. Tatsächlich besitze ich noch kein einziges derart dunkles, fast schon schwarzes rot mit leichtem Einschlag ins lila-bläuliche - eigentlich ein Skandal. Mit private party ändert sich das jetzt zum Glück und ich möchte mich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich beim ANNY Team für dieses schöne Schätzchen bedanken! ♥




ANNY "private party"

Lackiert habe ich hier 2 Schichten, da nach einer dünnen doch noch hier und da ein bisschen Nagel durchblitzte. Dank des satinfinishs trocknet der Lack aber sehr schnell und dementsprechend ist eine zweite Schicht absolut kein Beinbruch. Die Konsistenz von private party ist angenehm cremig und nicht zu flüssig, was ich bei so einer dunklen Farbe extrem wichtig finde - obwohl ich nicht über stains oder Schmierereien klagen kann. Die Formulierung ist also ebenso top und lässt erstmal keine Wünsche offen. Satinfinish mag man oder mag man nicht (und ein Lackmäuschen aka kathiknaufi zwitscherte mir auf insta, dass er auch einen Bruder namens The Answer is Love mit glänzendem finish hat - dupe-Alarm!) aber da ich es liebe kann ich wirklich nicht klagen :D

ANNY "private party"

Natürlich ist das seidenmatte finish recht anfällig, besonders in Kombination mit der dunklen Lackfarbe, da ist tip-wear beinahe vorprogrammiert, obwohl ich damit zugegebenermaßen selten Probleme habe. Länger als zwei Tage überlebt ein Lack in der Regel ohnehin nicht auf meinen Nägeln, wenn es nicht sein muss, da ich dann ohnehin etwas Neues lackiere ;)
Letztlich (und in Ermangelung des Lackzwillings) wollte ich dann aber doch wissen, wie private party in glänzend aussieht und insbesondere, wie sich der Schimmer schlägt, also habe ich noch eine Schicht topcoat drüber gepinselt...

ANNY "private party"

...und auch in glänzend mag ich ihn noch, vermisse aber das Streichelfinish ein bisschen.
Da die Lightbox aber nur lustige Reflexe und Spiegelungen hineinzaubert habe ich auch noch ein Tageslichtbild gemacht:

ANNY "private party"

Ich bin ja ein Freund von Lacken mit Tiefe und einem Leuchten von innen und private party bekommt mit topcoat so einen richtig schönen glow, oder? Hier wird also für alle was geboten ;)

ANNY "private party"

Hier sieht man den Schimmer auch noch einmal sehr schön, ebenso wie den tintenblauen Unterton am Flaschenhals. Ablackieren ließ sich private party übrigens ohne Probleme - allerdings diente er mir zuvor noch als base für ein nailart... 
Das zeige ich euch aber ein anderes Mal in einem eigenen Post. :3

Wie findet ihr private party, respektive die celebrities only LE?
Ist das was für euch? Könnt ihr das Satinfinish noch sehen und habt direkt zugeschlagen? Und wenn ja, wen habt ihr adoptiert? :)



private party wurde mir von ANNY kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dankeschön!


2Kommentare

  1. Ich hab diese LE auch schon im Douglas bewundert. Es sind wirklich sehr schöne Farbtöne dabei. Mit Schimmer kriegt man mich ja sowieso immer :)

    AntwortenLöschen