navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

Broadway nails art stickers "petunia"

Samstag, 10. Mai 2014

Vor Kurzem erreichte mich ein kleines, flaches Kuvert mit diesem hübschen Inhalt:

broadway-nails-petunia

Als Fan von Nagelstickern habe ich mich riesig über die Gelegenheit gefreut, die Broadway Nails art stickers testen zu dürfen und bei floralen Motiven schlägt mein Herz sowieso gleich höher. In diesem Fall habe ich "petunia" bekommen, also bestehen die Stickern aus weißen Petunien und Schmetterlingen, die mit regenbogenfarbigem Glitter gespickt sind.

Da ich ohnehin gerade einen pinken Lack drauf hatte habe ich die Sticker direkt ausprobiert und ein paar davon auf den Nägeln verteilt - unter anderem übereinander, wie es auch auf der simplen Umverpackung vorgeschlagen wird.

broadway nails "petunia"

Die Nagelsticker fühlen sich sehr weich und flexibel an und haben eine starke Klebeschicht, sind aber auch relativ dünn - man muss sie also vorsichtig anpacken, damit sie nicht einreißen. Die durchsichtige Schicht außenherum, die bei anderen Stickern gerne mal unangenehm auffällt und einen gut sichtbaren Rand bildet verschmilzt hier geradezu mit dem Lack und wird nahezu unsichtbar. Auf eine normale Hand-Augen-Distanz absolut top, wenn man die Nase in die Nägel hält und gaaaaanz genau hinschaut kann man den durchsichtigen Teil zwar noch erahnen, aber das habe ich schon viel, viel schlimmer erlebt. Das hat mich wirklich positiv überrascht.
Das Entfernen ging auch ganz einfach. Mit dem blauen, acetonhaltigen Nagellackentferner von ebelin war es nicht wirklich mehr Aufwand, als einen normalen Cremelack abzumachen.

broadway nails "petunia" broadway nails "petunia"

broadway nails "petunia"

Wer jetzt ganz scharf auf die Broadway Nails Sticker geworden ist, der sollte ab 18. Mai die Augen bei Kaufland offen halten - dort erhaltet ihr (exklusiv!) die Stickerbögen für je 1,99€.
Leider habe ich keinen in der Nähe, denn auch die anderen Motive finde ich sehr hübsch und für den Preis würde ich definitiv zuschlagen, wenn ich sie mal irgendwo entdecke.

Wie findet ihr die Petunien?
Werdet ihr euch die Sticker holen oder habt ihr auch kein Kaufland in der Nähe?

signatur4

Das Produkt wurde mir von www.BeautyTesterin.de & www.Der-Beauty-Blog.de zur Verfügung gestellt. Dankeschön!
pr_sample2

[turquoise thursday] #09 - essie dupetest

Donnerstag, 8. Mai 2014

Diese Woche gibt es nicht nur einen türkisenen (in diesem Fall mintigen) Lack zu sehen, nein - ich hab euch sogar zwei mitgebracht ;) Denn auch mir ist die Ähnlichkeit zwischen dem geliebten "mint candy apple" und dem neuen "fashion playground" aus der "hide & go chic" LE (die es endlich auch mal in meinen dm geschafft hat...) nicht entgangen. Da drängte sich ein Vergleich geradezu auf~
Wer mag mal einen Rateversuch starten?
3 Nägel sind mit "fashion playground" bepinselt und einer mit "mint candy apple"...

essie Vergleich dupe "mint candy apple" vs "fashion playground"

Ich muss sagen, das eine ganz minimale Farbabweichung dann doch gegeben ist, schon alleine, weil "fashion playground" schlechter deckt (ich habe je 2 Schichten aufgetragen + GTG) und eher jellyartig daher kommt. Außerdem bilde ich mir zumindest ein er wäre ein müh grünstichiger. Und dann sind da ja noch die ganz feinen Glasflecks, die man auf dem Nagel nur leider kaum noch sieht.. dabei kommen sie in der Flasche so prominent raus.

essie Vergleich dupe "mint candy apple" vs "fashion playground"


essie Vergleich dupe "mint candy apple" vs "fashion playground"

Ich als minto-holic freue mich natürlich über beide Lacke in meiner Sammlung, aber ob man wirklich beide braucht, wenn man nicht ganz so süchtig nach dieser Farbfamilie ist..? Schön sind sie beide, das ist klar, aber sie sind sich doch verdammt ähnlich.. einem Normalsterblichen würde auf normale Entfernung vermutlich nicht mal auffallen, dass ich 2 Lacke trage.

essie Vergleich dupe "mint candy apple" vs "fashion playground"

In Natura kommen die Flecks schon noch ein bisschen besser zur Geltung, aber man muss schon genau hingucken - ein wirklicher eyecatcher sind sie nicht grade. Dafür ist die Basisfarbe vermutlich einfach zu hell.. Schade, aber was will man machen, ne?
MCA trage ich übrigens auf dem Ringfinger, um das an dieser Stelle auch noch aufzulösen~

Zu guter Letzt wollte ich die beiden noch ein bisschen verzieren und da habe ich die runden neon studs, die ich vom bornprettystore bekommen habe, aufgesetzt. Mit meinem Rabattcode TCFX31 bekommt ihr außerdem 10% Rabatt im bps! Also wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann schaut euch doch einfach mal die new arrivals an, vielleicht ist ja was für euch dabei :)





Was meint ihr zu den beiden doch recht ähnlichen essie Schwestern?
Habt ihr auch beide Zuhause? Oder regiert MCA eure essie-Sammlung und "fashion playground" musste beim Lackdealer eures Vertrauens bleiben? :)


Das Produkt wurde mir kostenlos zugesandt. Thank you!



Manhattan - Cherry Festival Pass

Mittwoch, 7. Mai 2014

Aktuell fehlt mir leider immer noch so ein bisschen die Zeit zum Bloggen - oder eher.. für das ellenlange Geschwafel in jedem Post. Fotos gammeln auf der Platte eigentlich genug rum. Da ich euch die aber nicht vorenthalten mag und es auf fanailtic auch nicht so still bleiben soll werde ich ein bisschen am Format meiner Posts basteln und den Text ein wenig reduzieren...

Heute habe ich einen wunderschönen und für mich eigentlich eher ungewöhnlichen Lack im Gepäck, aber es war Liebe auf den ersten Blick. Der hübsche Lack aus der Manhattan "hippie yeah" LE sprang mir im Display direkt ins Auge und so durfte "Cherry Festival Pass" ins Körbchen und auch schon ein paar Mal auf die Nägel.
Ich bin wirklich verliebt.
Sommerlich, sehr blaustichiges fuchsia, das einfach knallt. Schaut her:

Manhattan "Cherry Festival Pass" Hippie Yeah LE

Manhattan "Cherry Festival Pass" Hippie Yeah LE

Manhattan "Cherry Festival Pass" Hippie Yeah LE

Manhattan "Cherry Festival Pass" Hippie Yeah LE

Ihr seht 2 Schichten ohne topcoat(!) nach 3 Tagen, Trockenzeit war ok - etwa 15-20 Minuten für beide Schichten. Trotz LE hier die übliche Manhattan Flasche+Pinsel, der fächert schön auf und dank der Cremigkeit des Lacks war das Lackieren ein Genuss. Bezahlt habe ich auch nur um die 2€, "Cherry Festival Pass" war also ein absoluter Glücksgriff.
Wenn ihr die LE noch irgendwo auftreiben könnt - Kaufempfehlung!
Dieser Lack ist ein heißer Kandidat für einen Dauerauftritt auf den Nägeln während meines Sommerurlaubs ;)

Was meint ihr?
Habt ihr euch was aus der LE mitgenommen (die ich gar nicht auf dem Schirm hatte, Schande über mich...)?? :D

signatur4

ANNY "golden roller girls - Vintage Skating in Miami" LE

Samstag, 3. Mai 2014

Vor einigen Tagen erreichte mich ein Päckchen von ANNY und ich habe nicht schlecht gestaunt, als mir zwei Lacke der ab 5. Mai bei Douglas erhältlichen, neuen LE in die Hände fiel! Die LE umfasst insgesamt 6 Lacke, je 3 Jeans-Töne (das mausert sich so langsam zum Trend, scheint mir? ;) und drei dazu passende, goldene Lacke mit Chrome- und leichtem Duochrome Finish. Bei Lotte könnt ihr euch die Preview der Lacke ansehen und Tragebilder von "Hot to Handle" :3
Ich habe diese beiden Hübschen zugeschickt bekommen - an dieser Stelle noch einmal ein dickes Dankeschön ans ANNY-Team!

ANNY "skinny jeany" + "best dressed"

"skinny jeany" ist ein hübscher Blauton, der ganz leicht ins türkise geht und mit ganz feinem Glitzer um die Ecke kommt. Außerdem ist er ein astreiner one coater - ich bin verliebt! ❤
Gold und ich, das ist ja so eine ewige Hassliebe, aber "best dressed" hat zwei überzeugende Argumente: Zu Lacken mit Chrome Finish, besonders, wenn sie Duochrome sind, kann ich schlecht nein sagen ;p der Lack changiert ins rötliche, bronzige und auch, wenn der Effekt nur recht leicht ausgeprägt ist, gefällt er mir besonders in Kombination mit "skinny jeany" richtig gut. Im Gegensatz zu seinem blauen Kumpel braucht "best dressed" allerdings zwei bis drei Schichten oder eine farbige Basis für ein deckendes Ergebnis - da der Lack aber Ruck-Zuck trocknet ist das noch zu verschmerzen.

ANNY "skinny jeany" + "best dressed"

Da die beiden als Duo und im Doppelpack daher kommen habe ich sie kurzerhand auch zusammen lackiert. Und sie sehen doch auch echt hübsch zusammen aus? ;) Zum Zeitpunkt der Fotos habe ich die beiden auch schon 3 Tage ohne topcoat getragen, daher die leichten Kratzerchen auf dem Mittelfinger - aber sonst (und auf normale Entfernung) sah die Maniküre noch absolut top aus. Die beiden Lacke überzeugen also mit der gewohnten ANNY Qualität.

ANNY "skinny jeany" + "best dressed" ANNY "skinny jeany" + "best dressed"

"best dressed" glitzert und blinkt richtig schön in der Sonne - wenn sie sich denn mal blicken lassen würde. Denn leider herrscht hier seit über einer Woche fast ausschließlich graue, neblige, regnerische Suppe =(
Ein bisschen Bedenken hatte ich ja, ob er wohl zu meiner hellen Hautfarbe passt und auch, wenn ich denke, dass er zu leicht gebräunter Haut besser passt, kann man ihn auch als Blassnase tragen. Von "skinny jeany" bin ich sowieso restlos begeistert, der wäre sicherlich auch so in mein Körbchen gehüpft. Eine wunderschöne Farbe, super Eigenschaften, er ließ sich auch recht einfach wieder abnehmen.. Träumchen~

Wenn euch das Konzept von jeans/blau & duochrome-gold gefällt, dann schaut ab Anfang Mai unbedingt mal bei Douglas beim ANNY Display vorbei :3
Habt ein schönes Wochenende!

signatur4

Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dankeschön!
pr_sample2

[turquoise thursday] #08 - Kiko 655 "mint"

Donnerstag, 1. Mai 2014

Wo genau ist eigentlich der April geblieben?
Irgendwie zog der Monat komplett an mir vorbei, da ich entweder total viel um die Ohren hatte oder krank flach lag.. Nach dem kurzen Sommer-Vorgeschmack kehrte hier dann Herbstwetter ein (regnerisch. kalt. neblig. bäh.) und meine Liebste fing sich einen fiesen Nebenhöhlen-Brahms ein, den ich mit meinem angegriffenen Immunsystem natürlich auch direkt mitnahm (zum Glück nur zu 50%, so konnte ich mich noch kümmern) aber irgendwie war das gar nichts. Der Mai muss besser werden :D
Vor kurzem trudelte dann wenigstens meine Kiko Bestellung bei mir ein, da ich es letztlich doch nicht mehr zum Shop geschafft habe, mir die reduzierten LEs aber nicht entgehen lassen wollte ;)
Darunter war auch einer der extrem gehypten Cupcake Lacke. So wirklich warm bin ich mit der LE irgendwie nicht geworden, aber "mint" (und "anise") haben mich dann doch neugierig gemacht und so durfte zumindest die #655 helfen, die 20€ MBW zu füllen.

Kiko 655 "mint"

Die "Cupcake" Lacke sind Strukturlacke und haben ein ganz feines Sandfinish. Der Clue daran ist, dass sie weder einfarbig, noch mit Glitzer gespickt sind, sondern mit bunten Partikelchen (in diesem Fall rot und blau) und mattem Finish daher kommen. Die Assoziation zu Cupcakes kann ich bis heute noch nicht nachvollziehen, ehrlich gesagt finde ich, das sieht eher aus, wie Fruchteis mit Stückchen oder so... aber okay :D

Kiko 655 "mint" Kiko 655 "mint"

Auf meinen aktuell wieder viel-zu-langen Krallen brauchte ich 2 Schichten, 3 wären aber, um ehrlich zu sein, noch besser gewesen, da hier und da noch der Nagel durchscheint, wenn ich sie gegen das Licht halte.. Dafür trocknet "mint" schnell, wie sich das für Sandlack gehört und der Lack macht wirklich alles mit. Auf den Fotos hat er schon 4 Tage hinter sich, aber er sieht noch aus, wie am ersten Tag. So muss das sein! Damit ist "mint" auch der ideale Begleiter, wenn es mal schnell gehen und ein paar Tage halten muss - zum Beispiel für einen spontanen Wochenendtrip ;3

Kiko 655 "mint"

Das Finish ist auf jeden Fall ein leckerer Hingucker und macht mit dem bunten, außergewöhnlichen Mix gute Laune. Wer die Farbkombinationen mag und noch einen Schnapper machen will, der sollte sich die LE nochmal gut anschauen, bevor sie endgültig aus den Läden verschwindet, um endgültig den Sommer LEs Platz zu machen.

Na, könnt ihr Sandlacke noch sehen oder hängen sie euch inzwischen zum Hals raus? :D
Ich bin immer noch begeistert vom flüssigen Sand und pinsle immer mal wieder zwischendurch einen auf, wenn es schnell gehen muss. Die Sandies sind einfach so herrlich unkompliziert..~

Einen schönen 1. Mai Feiertag wünsche ich euch!

signatur4