navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

Maybelline - grey beats

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Bevor ich mich bis nächstes Jahr in den Winterurlaub verabschiede (aber keine Sorge, ich habe fleißig für euch vorgebloggt ;) gibt es nochmal ein paar ältere Bilder von einem Lack, den ich euch uuunbedingt noch zeigen wollte, aber bisher irgendwie nicht dazu gekommen bin. Also hole ich das jetzt noch schnell nach und zeige euch den hübschen, grauen Lack aus der Vinyl LE.

Maybelline - grey beats
maybelline vinyl LE "grey beats"

grey beats seht ihr hier mit 2 Schichten ohne topcoat, um das matte Finish nicht zu zerstören. Das Lackieren ging leider nicht ganz so geschmeidig von der Hand, da die Konsistenz des Lacks ein bisschen schwierig ist. Man muss wirklich zügig lackieren, da grey beats sofort anzieht, mehrmals über eine Stelle streichen ist also auch nicht wirklich ratsam. Hier muss man also geduldig und mit ruhiger, zügiger Hand vorgehen, aber das Ergebnis entschädigt für die Zickereien beim Lackieren, finde ich :)

maybelline vinyl LE "grey beats"

Ein bisschen Sonne konnte ich für euch auch noch einfangen ;)
Auch wenn das finish beim schwarzen Lack natürlich am besten rauskommt, sind Schallplatten ja nun mal selten grau, türkis oder rot, finde ich das vinylfinish dennoch gelungen und man erkennt definitiv auch ohne Flasche die Verbindung zum Tonträger.

maybelline vinyl LE "grey beats"

Die Haltbarkeit von grey beats war auch trotz des anfälligen Finishes recht solide - ganze 3 Tage hat er durchgehalten, ehe ich etwas anderes auf den Nägeln brauchte.
Generell fand ich die Idee der LE sehr innovativ, gut umgesetzt und mal etwas anderes :)

maybelline vinyl LE "grey beats"

Wie hat euch die vinyl LE gefallen?
Habt ihr euch auch Lacke davon mitgenommen?


2Kommentare

  1. Der steht auch noch unlackiert bei mir rum, dabei ist er soooo schön! u__u

    AntwortenLöschen
  2. Den hab ich auch noch ungebloggt rumstehen.. Wirklich schön. :)

    AntwortenLöschen