navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

OPI - push & shove

Sonntag, 23. März 2014

Heute gibt es mal wieder eine Markenpremiere auf fanailtic. Lange habe ich mich davor gedrückt und bin stark geblieben, bis dann die Gwen Stefani LE auf den Markt kam... und ich die ersten Bilder von "push & shove" sah. Zack, war es um mich geschehen und ich wusste - um den komme ich nicht herum! Für den deutschen Preis war ich dann aber doch zu geizig und so flatterte der Hübsche OPI für verboten kleines Geld über den großen Teich in meinen Briefkasten. Und ich muss sagen - die 3 Wochen Wartezeit haben sich mehr als gelohnt!

OPI "push and shove"

"push and shove" kommt mit einem kleinen Anhängsel, einem extra basecoat, der das applizieren des Lacks um einiges erleichtern soll. Und wenn ich klein sage, dann meine ich mini, denn grade neben der bauchigen 15ml Flasche wirkt die Base in ihrem 3,75ml Fläschchen geradezu winzig :D Die Flasche ist gerade so hoch, wie mein kleiner Finger. Meine kleinsten Minis bisher hatten rund 5ml... aber das hier ist einfach nur noch niedlich:

OPI "push and shove"

Süß, oder? Das Babyfläschchen ;)
Mehr als positiv überrascht hat mich aber der Pinsel! Dem merkte man die Miniflasche nämlich gar nicht an, im Gegenteil. Dieser Pinsel könnte womöglich meinen geliebten, deutschen essie Pinsel ablösen, denn er hat aufgefächert die perfekte Breite für meine Nägel (auch für den kleinsten) und machte das Verteilen der klaren base super einfach. So lobe ich mir das! Die "lay down that base" habe ich rund 5 Minuten trocknen lassen, bis sie schön glänzte und fest war.

In der Zwischenzeit habe ich mich eingehender mit der Verpackung von "push & shove" beschäftigt und fand diese Info:

"To get an ultra-chrome finish, be sure to start with Lay Down that Base. Apply a thin coat and let dry completely. Then apply 2 thin coats of Push and Shove. Do not use top coat. Like all limited engagement events, Push and Shove is intended for One Night Only wear."

Von der nicht so großartigen Haltbarkeit hatte ich schon gelesen, aber das haben solche Lacke ja gerne mal an sich... und dass er keinen topcoat braucht, das wurde recht fix klar.
Als die Base also trocken war habe ich eine Schicht "push and shove" aufgepinselt. Zuerst wirkt der Lack recht schmutzig-silber-grau und wird natürlich ein wenig streifig beim Auftrag, wie alle Chrome/Metalliclacke.
Aber dann trocknet er, wird heller und man kann gewissermaßen zusehen, wie er sich glatt zieht und die spiegelnde Oberfläche ausbildet. Was für ein Anblick :D

opi_push-and-shove_one-coat01

Und da es gleich eine kleine Bilderflut gibt, geht es nach dem Cut weiter:

"push and shove" trocknet irrsinnig schnell, aber nicht zu schnell, was sehr angenehm ist. Ebenso, wie die Konsistenz. Der Lack ist sehr cremig und "weich" und lässt sich ganz toll verteilen. Komplett lassen sich die Streifen zwar nicht vermeiden, aber sie lassen sich recht gut ausstreichen und da sich das Finish nach einigen Minuten noch weiter glättet und mehr und mehr wie ein Spiegel wird, fallen sie auch nicht weiter störend auf oder verschwinden nach geraumer Zeit gänzlich. Dadurch kommen zwar auch die kleinen Macken im Nagel etwas durch, aber solange man die Nase nicht direkt auf den Nagel drückt, sondern sich die Hände aus angemessener Entfernung anschaut, sieht es einfach nur makellos toll aus!

opi_push-and-shove_one-coat02

opi_push-and-shove_one-coat03

opi_push-and-shove_one-coat04

Mit einer Schicht ist "push and shove" schon deckend und sieht großartig aus, ist also definitiv ein one coater und sicherlich auch grandios zum stampen (das werde ich bei Gelegenheit testen ;), aber da die Flasche ja nun zwei Schichten empfiehlt, habe ich dann doch noch eine drüber gepinselt. Bei der Konsistenz und Trockenzeit ja auch gar kein Thema.
Die Fotos schlucken die chromige Optik noch ein wenig, in echt müsst ihr euch den Lack noch ein wenig glatter und spiegelnder vorstellen, wie diese Spiegelfolien auf Kinderspielzeug zum Beispiel.. der Effekt will sich einfach nicht zu 100% einfangen lassen. Aber ich kann euch sagen, ich muss mir die ganze Zeit auf die Finger gucken.. so schön!

opi_push-and-shove_two-coats01

opi_push-and-shove_two-coats02

Und weil er so schön ist, noch eine kleine Bilderflut :3

opi_push-and-shove_two-coats10

opi_push-and-shove_two-coats09

opi_push-and-shove_two-coats07

opi_push-and-shove_two-coats04

opi_push-and-shove_two-coats03 opi_push-and-shove_two-coats08

Weil ich furchtbar neugierig bin hab ich natürlich ausprobieren müssen, wie sich der Lack mit topcoat verhält, obwohl OPI ausdrücklich davon abrät und... bitte, tut es nicht! Der Lack wird dadurch total stumpf und fleckig und streifig. Das Finish wird also komplett ruiniert.
Die Eigenschaften des Lacks brauchen auch gar keinen topcoat. Klar, ein bisschen Geduld muss man mitbringen, wenn man Schnelltrockner gewohnt ist, da er schon seine 10-15 Minuten braucht, bis er komplett ausgehärtet und somit auch stoßfest ist - aber das kann man doch mal verschmerzen ;)

Wie erwartet und ja auch auf der Verpackung angegeben ist die Haltbarkeit nicht gerade die Beste - einen Abend mit dem/r Liebsten übersteht er schon. Zum Spülen, ausgiebig duschen oder für einen Besuch im Schwimmbad oder gar bei der Gartenarbeit ist er natürlich denkbar ungeeignet.
Bei mir hat er einen Tag locker durchgestanden, aber nach einiger Zeit büßt er auch an Glanz ein... wer ihn 2 oder 3 Tage tragen möchte, der sollte einfach nochmal eine Schicht "auffrischen", aber generell ist der Lack ja für einen besonderen Auftritt oder einen schönen Abend gedacht und hier hält er, was er verspricht.

Für die rund 8€, die ich inkl. Porto bezahlt hab, bin ich einfach nur wunschlos glücklich mit meinem ersten OPI und er hat mich so sehr überzeugt, dass in Zukunft sicherlich der ein oder andere seinen Weg in meine Lacksammlung finden wird. AmazOn AmazOff wäre da zum Beispiel so ein Kandidat.. :D

Wie findet ihr "push & shove"?
Konnte er euch auch so bezaubern, wie mich? Oder lässt euch das Chrome-Finish kalt?

signatur4

11Kommentare

  1. Ohja, bei dem Lack wurde ich auch schwach und habe ihn sogar für die unverschämten 16€ in Deutschland gekauft. (Aber man bekommt ja eine mini Base mit dazu, da "lohnen" sich ja 16€, hahaha, nicht.) Ich finde es im übrigen sehr witzig, wie OPI davon ausgeht, dass man für 15ml Nagellack nur 3,75 ml Basecoat braucht :)
    Noch habe ich meinen Lack nicht lackiert, weil ich finde er sieht nur an längeren Nägeln toll aus (meine sind seit einigen Tagen komplett runtergefeilt, weil kaputt), aber ich freu mich schon so auf das Lackieren!
    Deine Bilder vergrößern meine Vorfreude nur noch mehr, so ein wundervoller Lack!
    Viel Spaß noch mit dem Nagellack :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab da auch noch meine Zweifel, aber den basecoat wirds wohl auch in einer großen Flasche geben... ;) man will ja auch was dran verdienen~
      Ohh, ich glaube, der sieht auch auf kurzen Nägeln toll aus .o. hoffe aber, du hast bald eine Länge erreicht, auf der du ihn lackieren kannst ^^
      Danke! Dir dann auch :3

      Löschen
  2. Den habe ich mir auch für verboten kleines Geld gekauft... :D Allerdings warte ich schon seit über einem Monat und er ist noch nicht angekommen... :( Ich hoffe, er kommt noch an...die Biler sind wirklich toll ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kchichichi
      Hast du ihn denn alleine oder mit mehr Lacken bestellt? Dann könnte er im Zoll kleben geblieben sein.. =( [hab auf meine Bestellung von den Kanalinseln, also neben England, jetzt 6 Wochen gewartet. SECHS. Für ein paar 100km .............. unfassbar.]
      Er kommt bestimmt bald! >___<

      Löschen
  3. Glückwunsch zu deinem ersten OPI. ;) Und dann gleich ein solch besonderer. Aber der wäre wohl nix für mich, dafür habe ich einfach zu viele Macken in den Nägeln - das würde niemals so schön spiegelglatt. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D
      Ach na ja, man kann die Nägel ja mit der Polierfeile erstmal glatter machen und der basecoat hilft auch noch ein bisschen xD

      Löschen
  4. Ich hab den auch importiert und es ist schon krass, dass importieren günstiger ist als in Deutschland kaufen...
    Der Lack ist der Wahnsinn, ich find den ganz krass! Das, was bei dem Topcoat passiert, das passiert auch, wenn man eine andere Base verwendet. Man sieht ja auch, dass es da zu irgendeiner chemischen Reaktion kommt und mich würde mal interessieren, was da in diesem Lack drin ist... xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vor allem wenn sich der Preis so signifikant unterscheidet.. ich mein, halber Preis TROTZ Auslandsversand ist schon irgendwo heftig :D
      Ich glaube, es ist besser, wenn wir nicht so genau wissen, was drin ist......... ;)

      Löschen
  5. Er ist so so schön! Ich hatte mich auch schon auf den allerersten Bildern verliebt. Das einzige, was mich noch ein bisschen zweifeln lässt, ist der Base Coat. Soweit ich das recherchieren konnte, gibt es den nicht einzeln oder in Full Size zu kaufen. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehhh echt nicht? D: Das wäre ja in der Tat ziemlich dämlich..

      Löschen
  6. Der Lack ist der Hammer, wirklich traumhaft, da kann man sich ja kaum vorstellen wie der in echt aussieht, wenn die Fotos noch etwas von dem Effekt schlucken

    AntwortenLöschen