navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

CATRICE "LUXURY LACQUERS" LE - "MILLION BRILLIANCE"

Samstag, 8. März 2014

Der Vollständigkeit halber gibt es heute noch einen kleinen Bericht zu den beiden Lacken aus der "million brilliance" Reihe der Catrice "luxury lacquers" LE. :)
Interessant fand ich die Lacke schon, aber der Preis von 3,45€ und das Aussehen der Lacke ließ mich dann doch zurückschrecken, zumal ich mich zu sehr an die "crushed crystals" erinnert gefühlt habe. In meinem Päckchen von Catrice befanden sich nun aber "BRIGHTsmaid" und "The Big Bling Theory" und da ich sie jetzt schon mal hier habe, kann ich sie ja auch einfach testen, richtig? Richtig.

Catrice "luxury lacquers" million brilliance "the big bling theory" + "brightsmaid"

Die "million brilliance" Lacke sind etwas dickflüssige, halb-transparente Lacke mit einer Tonne an Glitzerteilchen in allen möglichen Größen angefüllt, die der Farbe des Basislacks entsprechen. Bei "BRIGHTsmaid" wäre das also silber, bei "The Big Bling Theory" hingegen lila bis violett, da der Lack sowohl feine lilane Glitterteilchen enthält, die ins magentafarbene changieren, als auch violette, große Hexagonglitters.
Die Konsistenz von TBBT ist, wie befürchtet, eher dickflüssig, auch dank der vielen Glitterteilchen, und ich war sehr froh um den breiten Pinsel, da es so immerhin nicht viele Züge brauchte, um den Lack auf den Nagel zu kriegen; BM hat mir hier viel besser gefallen, da der Lack flüssiger, allerdings dafür auch weniger deckend war. Unter der dickeren Konsistenz von TBBT leidet dafür aber natürlich die Trockenzeit, denn auch nach 10 Minuten war die erste, dünne Solo-Schicht noch nicht richtig trocken, was schon wieder böse Erinnerungen bei mir weckte... Auch hier glänzte BM und trocknete viel fixer.
Alles in allem bekam ich die Lacke letztlich ganz gut auf die Nägel und mit Schnelltrockner gebändigt bekamen sie einen tollen Glanz, der den Glitter optisch noch ein wenig mehr hervorhebt und die etwas unebene Oberfläche glättet. Etwas Geduld und Fingerspitzengefühl muss man aber mitbringen.

Catrice "luxury lacquers" million brilliance "the big bling theory" + "brightsmaid"

catrice_million-brilliance07

Hier habe ich jedenfalls beide Lacke einmal auf die Nägel gebracht. (Und meine Kamera war mit all dem Geglitter minimal überfordert...)
Auf dem Zeigefinger trage ich 2 Schichten "The Big Bling Theory", die auf dem noch immer etwas kurz geratenen Kümmerling ausreichen und mir sogar optisch ganz gut gefallen. Mit Schnelltrockner ließ er sich dann auch bändigen.
Auf dem Mittelfinger sind es 2 Schichten farbige base (hier alessandro international "lucky lavender") und 1 Schicht TBBT als Topper. So wirkt er direkt dunkler, da die Basis von TBBT semi-transparent ist. Je nach base können die "million brilliance" Lacke als Topper also ziemlich vielfältig sein.
Der Ringfinger zeigt eine Schicht "BRIGHTsmaid" über Ciatés "fit for a queen" und auf dem kleinen Finger sind es 2 Schichten " BRIGHTsmaid" solo. Hier sieht man kaum einen Unterschied, nur die Glitterdichte ist dank nur einer Schicht auf dem Ringfinger natürlich geringer. Die Deckkraft von BM fand ich okay.

catrice_million-brilliance05

catrice_bm_makro catrice_tbbt_makro

Aber... wow, sind die hartnäckig und das nicht im positiven Sinne...! Selbst mit Alufolienmethode musste ich hinterher nochmal ran und mit Wattepad rubbeln und mit den Fingernägeln abkratzen... Das war gar nicht schön D: Und dann hatte ich, grade die silbernen, Hexagons noch überall kleben. Meh.

Fazit
So richtig umgehauen haben mich die Glitzerlacke nicht, auch wenn das Blingbling der Elster in mir natürlich durchaus zusagt. Die Eigenschaften finde ich ganz okay, aber andere Marken bieten ähnlich gute Ergebnisse zu einem günstigeren Preis und im Standardsortiment. Was ich positiv finde ist die Wandelbarkeit der Lacke, da sie eben auch als Topper einsetzbar sind, allerdings wären ein paar Pigmente mehr der Base sicherlich auch zu Gute gekommen, um einen "vernünftigen" Glitzerlack zu produzieren. Denn so stößt einem die Preiserhöhung um 70ct doch ziemlich sauer auf..
Das Ergebnis ist für mich durchwachsen, aber noch okay. Nice to have, aber definitiv kein must have. Da haben mir andere Lacke der LE besser gefallen.

Wie gefallen euch die "Million Brilliance" Lacke?
Was sind eure Favoriten der "luxury lacquers" LE? :)

signatur3

Die Lacke wurden mir freundlicherweise von cosnova kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dankeschön!
pr_sample

8Kommentare

  1. Ich find die Lacke auf einer Basis lackiert weitaus schöner. :) Aber ich hab nur den grünen Lack der Sorte mitgenommen.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Topper kann man auf jeden Fall mehr mit ihnen machen und muss sich nicht so mit der Schichterei quälen.. :D

      Löschen
  2. Ich hab aus der LE nur den silbernen Glitzerlack den du hier zeigst mitgenommen :) ich find die Preiserhöhung ziehmlich doof ( und Catrice ist schon teurer als manch andere Marken). Deshlab blieb es auch nur bei einem. In Real haben mich die vorhandenen Lacke im DM auch nciht so umgehauen wie gedacht ;)

    Lieben Gruß und schönes We noch <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit der Preiserhöhung ist schon schade =( ohne das Päckchen wären sicherlich auch nicht so viele bei mir eingezogen deswegen. Aber ein paar Schätzchen sind dann doch dabei (zB Chromeo&Julia! Hach..) und die Holos fand ich auch alle toll :)
      Dass die Erhöhung jetzt aber wohl permanent ist find ich aber eindeutig nicht so toll.. seufz

      Dir auch Süße!

      Löschen
  3. heute beim spazieren, sah ich zufällig "Sheldon Cooper" auf einer Klingel stehen =D
    wäre ich "fan" der serie, hätte ich mir den lack wohl nur wegen dem namen geholt. beide gefallen mir optisch nämlich so gar nicht..

    grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand die gar nicht so schwer zu entfernen muss ich sagen, aber mich hat gestört, dass der Mikroglitter danach hartnäckig überall im Nagelbett und am Finger verteilt war.

    Dass die Preiserhöhung dauerhaft bleiben soll, find ich auch nicht so toll, denn immerhin ist Catrice was Drogerie angeht ja schon etwas teurer und sooo besonders sind die Lacke ja nun auch nicht. Wie du schon sagtest, bekommt man ähnliche Lacke in "besserer" Qualität schon günstiger und nicht limitiert.
    Allerdings meckern wir ja hier auch auf hohem Niveau, denn bei einem Essie-Lack für knapp 9€ sagt ja auch keiner was oder etwa bei den MoYou-Plates, die mW bei knapp 11€ liegen. ^^

    Aber ich kann dir mit der Base auch zustimmen. Etwas mehr Farbe und sie wären vielleicht auch solo noch besser zu tragen, aber ich hab auch schon daran gedacht die über einem farblich passenden Lack als Topper zu verwenden. Und wie ich bei dir sehe, geht das ja ganz gut. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung, was da los war, aber bei mir fühlten die sich an wie in den Nagel gefressen x__x;; das war ne heidenarbeit die wieder abzukriegen.

      Für die Holos hätte ich es ja sogar verstanden, aber wenn das jetzt bei jeder LE, die zwangsläufig auch wieder schnöde Cremelacke enthalten werden, so sein soll, ist das schon irgendwie heftig. Vor allem, wenn man den Preisunterschied zum Standardsortiment sieht (...was jetzt nicht heißen soll, dass sie das nach oben angleichen sollten, bitte.)
      Klar ist das Meckern auf hohem Niveau, aber die essies sind ihre 8€ meistens durchaus wert und wer so viel nicht bezahlen will, der bekommt sie in Amiland auch für weniger.. ;) und die MoYou Plates kosten nur 6€, was ich allein von der Größe und Qualität der Platten schon fairer finde, als die 5€ die eine kleine runde Konad-Platte mit ner Hand voll Motive kosten möchte... :p

      Als Topper funktionieren sie prima, da kann man denke ich auch toll mit spielen :D aber mir haben die Farben an sich solo schon gut gefallen, nur schichte ich mir keine 3-4 Schichten Glitzermonster auf den Nagel, um die Basis auch auf langen Nägeln deckend zu kriegen =/

      Löschen
  5. Ooooooh die sehen aber toll aus!
    Ich werde beim Entfernen dieser Lacke auch immer
    leicht aggressiv! :D

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen