navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

mavala "snow blossom kit"

Sonntag, 26. Januar 2014

Aloha meine Lieben :)
Vor einer Weile erreichte mich ein kleines aber feines Päckchen von mavala - einige von euch erinnern sich vielleicht noch daran. Die drei darin enthaltenen Lacke wollte ich euch schon eine ganze Weile zeigen, aber wie das so ist: katastrophales Licht, dann die Feiertage und so weiter.. Aber jetzt habe ich es geschafft ;) Und meine Kamera hatte auch noch einen richtig guten Tag! So kann ich euch endlich eines der beiden wunderschönen "snow blossom kit"s zeigen, dass ich zugeschickt bekommen habe:

mavala "snow blossom kit" mavala "snow blossom kit"

Die Aufmachung ist ja wohl mal nur schick oder was meint ihr? Ich finde die Idee zuckersüß mit den "frei schwebenden" Fläschchen in diesem kleinen Winter-Wunderland. So hatte ich dann doch irgendwie zumindest ein bisschen Schnee in 2013 :D
Auch die Briefmarke auf dem Deckel finde ich fantastisch, mit den mini colors obendrauf. Auf jeden Fall eine tolle Geschenkverpackung, die sich mavala da hat einfallen lassen - Daumen hoch für das Verpackungsdesign.

Viel spannender ist dann aber doch der Inhalt...

Im "snow blossom kit" enthalten waren diese 3 Lacke:mavala "new dehli" + "lamé gold" + "bangkok"

Farblich ist das auch auf jeden Fall sehr weihnachtlich und edel(metall) lastig, das gefällt mir. Ich bin für Gold ja eigentlich nicht so zu begeistern (obwohl Lacke in Farbe und bunt anfängt mich zu bekehren...) aber kühles Gold gefällt mir viel besser, als warmes Gelbgold, insofern kann ich mich für "lamé gold" dann doch erwärmen.
"new dehli" ist ein tolles, dunkles rot und "bangkok", dieser schöne metallische Kupferton, ist definitiv mein Favorit von den Dreien.

mavala "new dehli" + "lamé gold" + "bangkok"

Enthalten sind pro Mini-Lack 5ml, die zu einem Preis um 4€ verkauft werden, so weit ich weiß. Leider kann ich euch das gar nicht aus erster Hand sagen, da die Lacke aus meinem Adventskalender ja mein Schatz gekauft hat und für den, den ich 2011 in Japan gekauft habe, hab ich rund 700Yen gezahlt, was damals auch so 4-5€ waren.
Das Design der Flaschen mag ich sehr, gerade den 6-eckigen Deckel mit dem eingeprägten M, da er super in der Hand liegt. Der Pinsel ist zwar relativ klein, da ja auch die Flasche nicht grade die größte ist, fächert aber gut auf und ist angenehm rund vorne. Ich brauchte zwar kurz, bis ich mich umgewöhnt hatte, aber dann ging der Auftrag der drei Lacke doch sehr gut.

Lackiert habe ich je 2 Schichten ohne topcoat. "new delhi", "lamé gold" und "bangkok" hatten alle eine angenehm cremige Konsistenz, die sich gut auf den Nagel bringen lässt. Die Lacke trocknen relativ zügig, rund 5 Minuten pro Schicht sollte man ihnen gönnen. Dafür sind sie dann zeitnah stoßfest - gerade die Metallicnuancen. Selbst ohne Schnelltrockner hat das keine halbe Stunde gedauert, das gefällt mir! Die Haltbarkeit ist in Ordnung, 2 Tage, bevor ich dann sowieso umlackiert habe, waren drin, obwohl "new delhi" leichte tipwear hatte - das liegt aber auch sicher daran, dass der Lack dunkler ist, als die anderen.
Schauen wir uns das doch mal im Detail an.

new delhi
mavala "new delhi"
Ein tiefes, dunkles, sauerkirschrot, das eigentlich zu allem passt. Auf jeden Fall auch in die Weihnachtszeit ;) Die Tiefe des Cremelacks und der tolle glossy Glanz konnten mich definitiv überzeugen, auch wenn die Haltbarkeit hier, ohne topcoat, am schlechtesten war. Kleine Abzüge gibt es auch für das Gezicke beim Ablackieren, aber das haben die roten Lacke ja leider meistens so an sich. Dafür habe ich aber einen tollen Trick: Die Nagelhaut vor dem Ablackieren einfach mit ein bisschen Nagelpflegeöl einreiben (ich benutze meinen essence Pflegestift) und ihr erspart euch fiese Verfärbungen! Funktioniert auch super bei dunkelblauen Lacken, probiert es doch einfach mal aus :)


lamé gold
mavala "lamé gold"
"lame" ist dieser Vertreter seiner Gattung absolut nicht ;) lamé ist laut Wikipedia allerdings eine Art Textil mit untergemischten Metallfäden - wieder was gelernt.
Aufmerksame Leser meines Blogs wissen, dass ich für gold nicht gar so viel übrig habe, "lamé gold" gefiel mir auf meinen Fingern aber dann doch ziemlich gut. Definitiv nichts für jeden Tag, aber wenn es mal sehr dezent sein muss, dann würde ich diesen Lack noch mal ausgraben und lackieren.


bangkok
mavala "bangkok"
Definitiv mein Favorit! Ist das mal ein krasses Kupfer, ja oder ja? Ich war sofort verliebt und "bangkok" konnte mich auch mit seinen Eigenschaften absolut überzeugen. Leider wird er ein bisschen streifiger im Auftrag als sein goldener Bruder und wenn ich mir die Fotos so ansehe hätte er vielleicht auch noch eine 3. Schicht vertragen können... in Natura hat er mir aber irrsinnig gut an mir gefallen und ich weiß jetzt schon, dass ich diesen Kandidaten noch öfter tragen oder in Designs verarbeiten möchte! Absolut edel und einfach eine grandiose Farbe ❤


Dank meines Adventskalenders habe ich inzwischen insgesamt 7 Lacke der schweizerischen Marke und ich kann wirklich nicht klagen. Die Qualität ist absolut okay für das Preis/Leistungsverhältnis. Schade finde ich, dass die Website so ein bisschen in den 90ern stecken geblieben ist... da gäbe es definitiv Nachholbedarf, liebes mavala-Team! Immerhin, eine Facebookseite gibt es, die allerdings auch eher die "ältere Generation" anspricht. Das tut den schönen Lacken aber keinen Abbruch, gell ;) Zu kaufen gibt es die Lacke unter anderem bei Douglas, also haltet doch beim nächsten Besuch einfach mal die Augen offen. Oder ihr schaut einfach auf der Website vorbei, dort könnt ihr die mavala Nagellacke auch bestellen.
Und mit ein bisschen Glück könnt ihr nächsten Monat das zweite "snow blossom kit", dass ich zugeschickt bekomme habe, hier auf dem Blog gewinnen! Also haltet die Augen offen, wenn ich jetzt euer Interesse geweckt habe :3

Habt ihr schon Erfahrungen mit mavala gemacht?
Und was ist euer Favorit von den 3 gezeigten Lacken? :)

signatur3

Die Produkte wurden mir freundlicherweise kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dankeschön!
pr_sample

8Kommentare

  1. Dein Blog ist toll, ich folge dir jetzt :)

    Vorallem New Dehli gefällt mir besonders gut, der hat es mir voll angetan :D

    Von Mavala habe ich auch etwas zugeschickt bekommen, Lippen-Balsam und Handcreme, darüber habe ich gestern hier erst berichtet: http://www.steffis-testlounge.blogspot.de/2014/01/review-mavala-extreme-pflege.html

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest wollt ich über GFC folgen, aber klappt nicht :/

      Löschen
    2. So, bitteschön: https://www.blogger.com/follow-blog.g?blogID=7547847443696656727

      Löschen
  2. Wie süüüüüss ist denn das bitte? Total bezaubernd das Set:)
    Der mittlere gefällt mir total gut, so aussergewöhnlich find ich !
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Uih wirklich ein wunderschönes Set, alle 3 Lacke entsprechen genau meinem Beuteschema :D

    AntwortenLöschen
  4. Ui, mich stört ja seeehr, dass die nicht wissen, wie man Delhi schreibt ;) - du hast es zum Glück ja richtig gemacht! Und die Farben haben durchaus was, wenn auch ich nicht soo der Goldfan bin und Kupferrot auch nicht gerade die für mich schmeichelndste Farbe ist. Stimmt, Mavala läuft einem in Japan ständig über den Weg! Viel Spaß auf deinem Trip :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Lacke sprechen mich persönlich jetzt nicht so an aber das mit der Verpackung is schon echt süß :)

    LG Fio
    http://fiobeauty.blog.de

    AntwortenLöschen
  6. Das Set und die Aufmachung ist wirklich toll, leider sprechen mich die Farben nicht an, aber zumindest spart das Geld^^ :D

    AntwortenLöschen