navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

[abcdefinishes] L wie lieblingsmarke

Donnerstag, 2. Januar 2014

Aloha meine Lieben <3
Diese Woche wollen Allie und Nana im Rahmen der "abcdefinishes" unsere Lieblingsmarke in Erfahrung bringen und ich gebe zu, das war keine leichte Aufgabe. Die meisten Lacke habe ich von p2 (nämlich 50 Stück), dicht gefolgt von Catrice und essence mit je über 40 Stück und einige dieser Lacke habe ich auch schon eine ganze Weile. Bei dem günstigen Preis greift man einfach mal schneller und unüberlegter zu, wenn einen so ein Fläschchen aus dem Regal anlächelt.
Aber aktuell hat mein Herz eine ganz andere Marke erobert, die mich bisher noch fast immer zu überzeugen wusste...

Angefangen hat alles vor rund 16 Monaten, als ich einen passenden Nagellack zu meinem Hochzeitskleid (fürs Standesamt) brauchte und für diesen Ehrentag wollte ich mir einen "teureren" Lack gönnen. Bis dahin war ich schon sooo oft sehnsüchtig vor der essie Theke gestanden und hatte die Lacke darin angehimmelt, wusste aber, dass man mich für verrückt erklären würde, wenn ich 8€ für einen Lack ausgebe.
Aber so kam es, das im September 2012 "trophy wife" bei mir einzog.

essie_trophy-wife

Bis August 2013 musste das arme Frauchen dann einsam und allein ihr Dasein in meiner Lacksammlung fristen, ehe "blanc" den Grundstein für meine inzwischen 22 Lack starke Sammlung legte. Obwohl ich zugeben muss, dass diese Zahl nur so schnell rapide angestiegen ist, da ich viele Lacke reduziert ergattert oder geschenkt bekommen habe..
Allerdings habe ich noch lange nicht genug, kann ich ja noch nicht mal einen vollständigen essie-Regenbogen zaubern! Die nächsten Lacke, die bei mir einziehen dürfen, müssen auf jeden Fall aus dem rot-braun-violetten Farbspektrum kommen und "licorice" steht auch ganz oben auf meiner Liste, neben "peach daiquiri" und "bahama mama" und dem Rest der mirror metallics. Und so ein richtig sattes, kräftiges rot.

Auf dem Blog habe ich euch bisher 13 ("trophy wife" nicht mitgezählt) meiner 21 essies solo gezeigt und natürlich den "good to go", so wie ein paar Designs mit ihnen gezaubert.
Hier habe ich eine kleine Collagensammlung für euch vorbereitet, um euch alle Lacke noch einmal im Schnelldurchlauf zu zeigen. Bitte seht über die grausige Qualität der älteren Fotos hinweg...
Die jeweiligen Posts dazu findet ihr entweder über den essie tag in der Sidebar oder über meine Lackliste, in der ich alle getragenen Lacke verlinke, sowie über die Gesamtübersicht aller bisherigen Designs :)

essie_collage01

essie_collage02

essie_collage03

Wenn man mich jetzt fragen würde, was ich an den essies am liebsten mag, könnte ich darauf gar keine eindeutige, einfache Antwort geben. An den deutschen Lacken mag ich sehr das neue Flaschendesign mit dem zusätzlichen weißen Schriftzug zur Prägung, den Namenssticker auf dem Deckel (so hat man sofort einen super Überblick über seine Sammlung und findet ganz easy den richtigen Lack) und den breiten Pinsel, mit dem sich die Lacke relativ easy auf die Nägel bringen lassen - obwohl ich zugeben muss, dass der Pinsel für meinen kleinen Finger doch ein bisschen zu breit ist. Außerdem haben die Lacke eine angenehme Konsistenz und Formulierung. Wenn einem doch mal ein Patzer passiert, gleicht der "good to go" spielend kleine Unebenheiten aus, versiegelt den Lack und erspart einem lästige, stundenlange Wartezeit. Er ist in den letzten Wochen mein treuester Begleiter geworden, um ehrlich zu sein.

essie_sammlung01

essie_sammlung02

Vor kurzem habe ich meine ersten essies aus den USA bestellt, die ja einen dünneren Pinsel haben, vor dem ich zuerst ziemlichen Respekt hatte, komme ich doch inzwischen mit den schmalen Pinseln kaum noch klar.. Tatsächlich habe ich mit dem essie professionell Pinsel allerdings auf Anhieb eine patzerfreie, geradezu perfekte Maniküre hinbekommen und war selbst ganz hin und weg, dass ich meinen Korrekturstift gar nicht zur Hand nehmen musste. Den Lack dazu werde ich euch demnächst noch näher vorstellen, wenn auch sein Brüderchen endlich den Weg zu mir gefunden hat :) aber ich war wirklich begeistert, wie einfach sich der Lack auch mit dem dünnen Pinsel lackieren ließ. Trotzdem mag ich die deutschen Fläschchen einfach lieber, scheint mir das äußere Erscheinungsbild insgesamt runder und stimmiger.

Das war sie also, meine kleine Liebeserklärung an essie.❤
Ich glaube, ich muss wirklich lernen, mich kürzer zu fassen... :D

Was ist eure Lieblings-Nagellackmarke?
Und was für Erfahrungen habt ihr bisher mit den essie Lacken gemacht, egal ob deutsch oder amerikanisch?

signatur3

12Kommentare

  1. Cooool :) Tolle Collagenzusammenstellung <3 Wenn ich mal bisschen Knete verdiene werde ich auch Essie leerkaufen und ANNY wahrscheinlich auch :D

    AntwortenLöschen
  2. Der Post ist dir wirklich super gut gelungen, dir Collage ist wirklich gut geworden :D
    Ich habe leider noch nicht so viele Essies, aber ich hoffe das sich meine Sammlung vergrößern wird,
    wäre natürlich auch cool, wenn bei mir mal Essie reduziert sein würde ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3
      Oh ja, ich hab so zugeschlagen als es 20% und 50% gab... :D und ich würde es jederzeit wieder tun, hihi
      Aber auch Amerika & ebay oder Kleiderkreisel sind hier ne große Hilfe, um günstiger an die tollen Lacke zu kommen ^__^

      Löschen
  3. Essie finde ich auch ganz toll :) Hab so um die 20 Nagellacke von Essie ^^ Aber leider viiel zu teuer :(
    Mein Blog. Schau doch mal vorbei :)

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post! Bei mir ist auch essie meine absolute Lieblingsmarke! Auch wenn der Preis ziemlich hoch ist, stimmt einfach das Paket. Tolle Farben und spitzen Qualität :)
    Ps: Auf Kleiderkreisel gibt es manchmal richtig gute Angebote :)

    AntwortenLöschen
  5. Hach was eine schöne Sammlung, da werd ich ja direkt ein bissel neidisch ;)
    Ich habe bei Essie bisher nur bei LEs zugeschlagen, mittlerweile sind es wohl so um die 7 Lacke, wenn ich mich richtig erinnere.
    Möchte aber demnächst auch mal welche online bestellen bzw. die Gelegenheit nutzen, wenn wir dieses Jahr in die USA fliegen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, wenn du in die USA fliegst wird deine Sammlung sicher auch rasant anwachsen :D in Amerika sind sie ja doch noch ein bisschen billiger, als bei uns~ ^^

      Löschen
  6. Mir gefällt der lila marmorierte Lack (Sep. 27) total gut. Wie hast du dieses Muster hinbekommen? :)

    Liebe Grüße

    http://leemaryejsick.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist der Post dazu: http://fanailtic.blogspot.de/2013/09/challenge-day-27-saran-wrap-nails.html
      Benutzt habe ich dafür die saran wrap Technik ^^ allerdings bringt das natürlich mit sich, dass das Ergebnis jedes Mal anders aussieht ;)
      Freut mich aber, dass es dir gefällt <3

      Löschen
  7. Die Collage ist einfach wunderschön, ganz tolle Designs die du da gemacht hast! Essie mag ich auch und habe sehr viele davon... aber mein Herz schlägt noch höher bei OPI:)

    AntwortenLöschen
  8. Wow hast du viele essie Lacke! Ich habe glaube 5 von der Marke :)
    Auf eine Lieblingsmarke könnte ich mich nicht festlegen, da alle Lacke, die ich besitze, bei mir gut halten und das ist so die wichtigste Eigenschaft für mich. :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen