navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

Liebster Blog Award

Donnerstag, 31. Oktober 2013

9 Kommentare
Hey meine Süßen :)
Sina-Marie von Seelenschlacht hat mir den "Liebster Blog Award" verliehen! Dankeschön dafür <3


Die Regeln
1. Jeder Nominierte muss denjenigen verlinken, der ihn getaggt hat.
2. Die Nominierten müssen die 10 gestellten Fragen beantworten und sich weitere 10 ausdenken.
3. Der Nominierte muss 10 Blogger taggen, welche unter 200 Leser haben und diese benachrichtigen und somit den Award und die neu gestellten Fragen weitergeben.

Meine Antworten auf Sina-Maries Fragen

1. Horror- oder Liebesfilm?
Ich gucke beides gerne ;)

2. Eistee oder Energy?
Eistee! Energydrinks mga ich gar nicht

3. Wenn du die Möglichkeit hättest bei einer Folge vom Nachmittagsprogramm von RTL (Mitten im Leben, Verdachtsfälle, Familien im Brennpunkt & co) mitzuspielen, würdest du es tun?
Im Leben nicht. So viel Geld könnten die mir gar nicht bezahlen :p

4. Was ist dein größter Wunsch?
Irgendwann wieder auf meiner geliebten, bananenförmigen Insel leben zu können. Wir können nächstes Jahr aber mit einem Urlaub anfangen ;)

5. Wenn du eine Reise um die Welt gewinnen würdest, welche du nur alleine antreten kannst, würdest du es tun?
Nein. Ich würde sie weiterverkaufen (sodenn möglich) und mit meinem Schatz von dem Erlös eine für uns viel spannendere Reise antreten. Die ganze Welt will ich gar nicht sehen..

6. Würdest du dich für Geld im Fernsehen lächerlich machen?
Siehe Frage 3.

7. Wie viel Geld gibst du durchschnittlich für Klamotten im Monat aus?
In Deutschland vielleicht... mit Schuhen.. 30 oder 40€? Nicht viel jedenfalls.

8. Liest du regelmäßig Blogs anderer Blogger?
Klaro~

9. Suchst du oft im Internet nach Schminktipps oder ähnlichem?
Nope, eigentlich gar nicht... Ich bin mit meiner Schminkroutine so weit zufrieden. Und auf Blogs stolpert man ja hin und wieder auch so über Inspiration ;)

10. Legst du viel Wert auf die Meinung anderer?
Auf die meiner Freunde - ja. Was Fremde denken ist mir ziemlich latte und ist ehrlich gesagt auch deren Problem, wenn die nichts Besseres zu tun haben.

Meine 10 Fragen:
 1. Wenn du eine Städtereise gewinnen würdest, bei der du dir das Ziel frei aussuchen könntest - wohin würde es dich verschlagen?
 2. Was ist deine aktuelle Lieblingsserie?
 3. Hast du eine Lieblingsnagellackmarke?
 4. Hast du Haustiere? Wenn ja, welche?
 5. Würdest du mit Delfinen schwimmen, wenn du die Möglichkeit dazu bekämst?
 6. Was ist deine liebste Jahreszeit?
 7. Würdest du gerne auswandern? Warum/Warum nicht?
 8. Welche Fremdsprachen beherrscht du?
 9. Wenn du dir eine Sprache aussuchen dürftest, die du ab sofort fließend sprechen/verstehen könntest - welche wäre das?
10. Lieber Hosen oder Röcke/Kleider?

Meine Nominierten:
Gina von cliché pink
MsLinguini von HungryNails
Lotte von Marzipany
Laura von favourite nails
Melanie von beautype
Bea vom Lackladen

Diesmal habe ich hoffentlich niemanden erwischt, der den Award schon hat, haha
Hinterlasst mir doch einen Kommentar mit dem Link zu Euren beantworteten Fragen :)

essence fantastic girl

8 Kommentare
Hey meine Süßen :)
Happy Halloween!
Ich bin dieses Jahr irgendwie gar nicht in Gruselstimmung und so gibt es dieses Jahr auch kein Halloween-Design von mir. Vielleicht dann ja nächstes Jahr~
Da sich die Mädels von LaquerVictim den Thermolack aus der neuen "superheroes" TE gewünscht hat zeige ich Euch den heute zuerst! Also hab ich mir "fantastic girl" geschnappt und drauflos gepinselt und dann das kleine bisschen Sonne ausgenutzt, dass sich gezeigt hat, als ich gerade fertig mit Lackieren war. Leider war ich etwas übereifrig und hab mir am Ringfinger direkt eine kleine Macke reingehauen ... seht bitte darüber hinweg, ok? ^^;

essence fantastic girl
essence fantastic girl
essence ☆ superheroes TE ☆ 01 fantastic girl ☆ 8ml ☆ 1,75€

Hier seht ihr 2 Schichten "fantastic girl" ohne topcoat. Die Konsistenz des Lacks ist ein wenig zäh, lässt sich aber dennoch gut verteilen. Allerdings zieht er sich beim Trocknen leicht zusammen, wie Ihr auch an den Spitzen sehen könnt, da muss man also extra aufpassen. "fantastic girl" trocknet zügig und bildet eine superglatte Oberfläche, die auch ohne topcoat mit einem schönen glossy Cremefinish aufwarten kann. Leider lässt die Deckkraft etwas zu wünschen übrig. Unter zwei Schichten geht bei mir gar nichts, aber das lässt sich verkraften. So weit, so gut :)

Wie Ihr seht funktioniert der Thermo-Effekt super. Pink = warm, Beere = kalt. 
Oben rechts seht Ihr schön, dass die Spitzen schon leicht dunkler sind, wo kein Finger mehr unterm Nagel ist ;) Quasi Thermo-French, haha. Zwischenzeitlich bilden sich auch schöne gradient-Effekte, wie Ihr am Daumen sehen könnt, wenn die Finger langsam wieder auftauen :D


Und so sieht das ganze dann in der Wohnung aus, ohne direkte Sonneneinstrahlung.
Rechts oben seht Ihr den Lack in seiner ganzen warmen, pinken glory, unten links in kalt.
Mir gefallen beide Farben solo, als auch in Kombination super gut und grade jetzt für den Winter ist es ein Anreiz auch ohne Handschuhe rauszugehen, finde ich, um sich am Farbenspiel zu erfreuen. ;)

Übrigens habe ich probehalber noch ausprobiert, ob der Lack auch mit topcoat noch funktioniert und ich kann Euch sagen: sowohl mit essies "good to go", als auch mit dem matt topcoat von p2 sieht "fantastic girl" nicht nur super aus, sondern funktioniert genauso einwandfrei, wie ohne topcoat. Also müsst Ihr nicht auf topcoat verzichten, wenn Ihr den Thermolack lackiert! Der, mit Verlaub, auch in matt ein Hingucker ist.

essence fantastic girl
glossy vs matt

Wie gefällt Euch der Thermolack? Habt Ihr "fantastic girl" oder irgendetwas anderes aus der superheroes TE auch schon geschnappt - oder es noch vor? :)
Ich hoffe ja, essence/cosnova nimmt sich die positive Resonanz zu Herzen und bringt noch ein paar mehr Farben des Thermolacks in die Drogerie ;) ich bin jetzt jedenfalls definitiv angefixt!

[haul] essence superheroes TE + Catrice Rocking Royals

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Hey meine Süßen~
Nach Lacke in Farbe und bunt heute morgen kann ich Euch heute noch stolz meine neuen Schätze präsentieren, denn auch mein dm hat endlich nachgerüstet und die "superheroes" TE da gehabt. Aber das war noch nicht alles, denn die Catrice "Rocking Royals" LE war auch da *___*


Meine Ausbeute
essence: 01 fantastic girl (thermo) ☆ 02 the incredible (sand) ☆ 03 power girl (oil slick/duochrome) ☆ 06 the awesome (glitter)
+ 02 pinkes Glitzerdöschen
Catrice: C03 royal blue ☆ C04 emerald queen

Ich bin verliebt <3 obwohl ich finde, dass "emerald queen" eine gewisse Ähnlichkeit mit "forevergreen" aus der arts collection aufweist, nur mit weniger Glitzer, da die Lacke matt trocknen.. also dupes sind es definitiv nicht ;) Den roten und lilanen muss ich mir nochmal genauer ansehen bzw mal nach Swatches suchen... ob dann vielleicht doch noch einer mit darf.
Swatchwünsche und Meinungen zu den LEs zu mir :D

Und noch eine mega gute Nachricht für mich, nachdem ich mich heute wieder extrem über die stinkfaule DHL hier aufregen musste~
Gegenüber meines dms eröffnet nächsten Monat ein Rossmann! Ich bin im Himmel *___* (Jetzt noch ein Müller, dann wär ich 100000% glücklich, haha) Ich freue mich riesig darauf, zumal er auch ziemlich groß zu sein scheint..! Ich bin sehr gespannt, was sich alles da tummeln wird ;)
Nur der Geldbeutel weint
Da werde ich das Mini-Kaufverbot, dass ich aufgrund meines nahenden Geburtstages auferlegt bekommen habe, wohl irgendwie ein bisschen umgehen müssen... :D

Lacke in Farbe... und bunt! -- mint!

9 Kommentare
Hey meine Süßen~
schwupps ist es schon wieder Mittwoch und damit Zeit für Lacke in Farbe und bunt von Lena & Cyw! Diese Woche ist eine meiner absoluten Lieblingsfarben dran - mint!
Genug Lacke in dieser Farbe habe ich ja inzwischen, aber grade weil ich meine mints so liebe und gern zeige war es umso schwerer einen Lack zu finden, den ich Euch nicht schon gezeigt habe *__*;;
Also fiel die Wahl nach einigem Hin und Her auf den Lack, den Ihr gleich sehen werdet (und der evtl ein dupe zu ANNYs "mint dolphin" sein könnte. Das schreit nach einem dupe-Test, oder was meint Ihr?)

claire's mint green
claire's mint green

claire's mint green

claire's mint green
claire's ☆ Standardsortiment ☆ mint green ☆ 9ml ☆ 2,95€

"mint green" braucht definitiv 2 Schichten, da er in der ersten doch ziemlich fleckig wird. Mit der 2. Schicht sieht man davon allerdings nichts mehr und er wird schön glatt und glänzt toll <3
Er trocknet auch schnell, über die Stoßfestigkeit kann ich dank essies "good to go" aber nichts sagen ^^; Das einzige, was am Lack eventuell störend sein könnte ist der winzige Deckel und der damit sehr kurze und dünne Pinsel, der mir auch ein bisschen Probleme bereitete, da er nicht so wirklich auffächern wollte.. Es ging dann trotzdem irgendwie, dauerte dafür aber auch länger.
Das ist aber auch Gewöhnungssache beziehungsweise Präferenz. Diejenigen, die nichts mit den dicken Pinseln anfangen können, werden sich hier vermutlich freuen. (Mein kleiner Finger übrigens auch, haha. Für den sind die dicken Pinsel meistens zu breit ;p)


Weil "artful" von p2 so passend daneben stand (der übrigens auch ein ANNY dupe ist ;) habe ich ihn mir geschnappt um damit zu stempeln. So 100% eignet er sich nicht, er trocknet ein bisschen zuu schnell am Stempel an und beißt sich teilweise daran fest (oder ich war heute einfach nur zu lahm? Wer weiß.) und verliert ein wenig an Farbintensität beim Stempeln, aber da es doch einigermaßen aussieht zeige ich es Euch doch~
Mir war nach Blümchen und so schnappte ich mir meine CH26 und stempelte drauf los. Es ist etwas... wild geworden und sommerlich ("Erinnert mich irgendwie an Hawaii!" - Zitat meines Schatzes), aber ich mag's. Grade weil nicht jeder Nagel gleich aussieht :D

claire's mint green + p2 artful stamping

claire's mint green + p2 artful stamping
Dämmerung
claire's mint green + p2 artful stamping

Keine sehr herbstliche Mani, aber man muss dem Wetter da draußen ab und zu auch ein bisschen trotzen dürfen, oder? ;)
Meine Kamera  hat "artful" allerdings noch ein bisschen zu sehr ins blaue/türkise gezogen, eigentlich  geht er noch mehr ins Grüne... sieht es auf den Bildern mehr Ton-in-Ton aus ist der Kontrast tatsächlich noch ein bisschen stärker. Na ja.

Ich bin schon sehr gespannt, was die anderen Mädels heute zeigen und noch mehr, was die Farbe für nächste Woche sein wird!
Bis dahin~

[haul] p2 mirror mirror on the wall LE

Dienstag, 29. Oktober 2013

Hey meine Süßen :)
Zwar hatte mein dm die superheroes TE immer noch nicht (buhu) aber dafür war die p2 mirror mirror on the wall LE schon da!  Nach den Pressemitteilungen und swatches auf anderen Blogs war ich total unentschlossen und hin- und hergerissen... aber am Ende hab ich natürlich doch die 3 mitgenommen, auf die ich es anfangs abgesehen hatte. Und dann habe ich noch den letzten "gleaming apricot" abgestaubt :3


So durften also "sensual purple", "sparkling petrol" und "elegant grey" mit. Die ersten beiden mit tollem Schimmer, "elegant grey" ein schlichtes, steingraues Cremefinish.

Habt ihr die LE schon gesichtet und was mitgenommen? Oder wart ihr tapferer, als ich? ;)

[abcdefinishes] C wie Cremefinish

9 Kommentare
Hey meine Süßen :)
Am Wochenende war es auf dem Blog ein bisschen ruhiger, aber so ein bisschen Pause und einfach nur entspannen war mal wieder nötig~ Der Oktober ist ja fast schon wieder vorbei und in 8 Wochen haben wir schon 2014. Irre, oder?

Aber heute gibt es erst einmal meinen Beitrag zur Aktion von Allie & Nana - abcdfinishes. Diesmal ist der Buchstabe C dran und somit das Thema "Cremefinish". 

 
Die Wahl des Lacks fiel mir nicht schwer, das fotografieren dafür umso mehr. Meine Kamera hatte mal so gar keine Lust den Lack farbecht einzufangen ~__~;; (aber eine kurze google Suche zeigte mir schnell, dass ich mit dem Problem nicht alleine dastehe.)
Der Lack um den es geht ist

p2 artful
p2 artful
p2 ☆ Standardsortiment ☆ 620 artful ☆ 8ml ☆ 1,55€

Das kommt der Originalfarbe von "artful" noch am nahsten, aber eigentlich ist er noch grüner und knalliger. Wirklich extrem schwer, die Farbe richtig einzufangen ;( dabei ist er so toll und definitiv mal was anderes! Aber was ich auch versuchte (Tageslicht, LED-Lampe, Schatten, Blitz... über 50 Fotos, ich sag es Euch) er wollte sich einfach nicht richtig farbecht einfangen lassen. Mit meiner Handykamera+Blitz wurde er sogar gelbstichig, also.. ich weiß ja auch nicht :D

p2 artful

p2 artful

"artful" deckt in einer großzügigen Schicht schon ganz gut, ich habe hier aber 2 Schichten ohne topcoat lackiert :) Er war etwas zu flüssig und lief mir somit ein bisschen davon (was so richtig aber natürlich nur wieder auf den Bildern zu sehen ist...) trocknete aber angenehm schnell und stoßfest, wie ich es von p2 gewohnt bin. Die Oberfläche ist schön glatt und glossy und die Farbe ist einfach wow! Ich glaube, ich habe meinen Favoriten für den nächsten Sommer schon gefunden ;)

p2 artful

Habt Ihr "artful" auch in Eurer Sammlung? (und irgendwelche Tipps, um ihn vernünftig zu knippsen :D )

Nächste Woche geht es weiter mit D wie duochrome!

Glossybox Young Beauty Oktober & Überraschungspost!

Sonntag, 27. Oktober 2013

Hey meine Süßen :)
Na, habt Ihr alle brav Eure Uhren umgestellt? Ich wünschte ja, Deutschland würde die Sommerzeit endlich wieder abschaffen, denn die "daylight saving time" macht nur Ärger... Da lobe ich mir zum Beispiel die Japaner, die haben den Blödsinn nämlich wieder abgeschafft, weil sie eingesehen haben, wie sinnlos es ist. Mal davon ab, dass es meine innere Uhr immer total durcheinander bringt =/ (dabei bin ich für jetlags gar nicht anfällig. Verrückt, oder? Die Zeitumstellung von Sommer- auf Winterzeit und umgekehrt haut mich direkt ne Woche aus den Latschen...)
Wie denkt Ihr über die Zeitumstellung?
 
Gestern erhielt ich meine Glossybox Young Oktober - die wurde mir sogar per E-Mail angekündigt! Wieso können nicht alle Pakete über diese praktische Tracking-E-Mail-Benachrichtigung verfügen..? *seufz* Aber überraschenderweise hatte der Postbote noch ein Päckchen dabei. Dabei hatte ich gar nichts bestellt. War das am Ende ein sehr frühes Geburtstagsgeschenk, dass ich noch gar nicht hätte sehen sollen? Aber das hätte mein Schatz ja sicher nicht an meinen Namen geschickt...
Nach kurzer Rücksprache, dass dem nicht so war, riss ich es dann ganz ungeduldig auf und freute mich erst mal riesig - denn, was ich ganz vergessen hatte: Ich hatte bei einem Gewinnspiel für die neue Dove-Winter-LE "Winterpflege" mitgemacht ... und gewonnen :D
Diese vier Schätze lachten mich also aus dem Inneren des Pakets an:

Dove Winterpflege LE 2013

Warum auch immer zwei Produkte "Winterpflege" und die anderen "winter care" aufgedruckt haben... na ja. Im Päckchen enthalten war jedenfalls die gesamte LE, die die folgende Produkte umfasst:
  • reichhaltige Pflegedusche mit nutrium moisture (250ml, um 2,39€)
  • reichhaltige Pflegecreme im Tiegel (150ml, um 1,99€)
  • reichhaltige Handcreme (75ml, um 2,29€)
  • reichhaltige Body Lotion (250ml, um 4,29€)
Alle Produkte der Winterpflege LE haben einen angenehm frischen, leicht blumigen Duft (Dove selbst beschreibt es als Mix aus "Sandelholz, Rosenblüten und Veilchen") und enthalten einen "deep care complex". Tatsächlich gab es die "Winterpflege" LE auch schon 2012, damals war sie allerdings pink, statt blau und mit Vanilleduft ausgestattet.
Ich freue mich jedenfalls riesig über den Gewinn und werde die Produkte (Minus die Handcreme, die bereits eine gute Freundin abgestaubt hat ;) ausgiebig testen.
Seid Ihr an irgendeinem Produkt besonders interessiert? :)


Danach habe ich dann noch meine Glossybox ausgepackt, die diesmal in einem roten Karton und einem roten Beutelchen daherkam, der mit folgendem Inhalt auftrumpfte:

Glossybox Young Beauty Oktober 2013

Die Montagne Jenesse Gurkenmaske habe ich schon getestet und auch, wenn mir das peel-off Konzept noch ein bisschen suspekt war und der Geruch ein bisschen zu chemisch, so ist die Pflegewirkung doch spürbar gewesen und meine Haut jetzt ganz sanft und weich *__*~
Auch diese Handcreme von Miro ging direkt in die Hände besagter Freundin, die (ganz im Gegensatz zu mir) ein großer Handcreme-Fan ist und sich somit riesig über die ganzen gratis Handcremes freut, die sie meinetwegen in der letzten Zeit abgestaubt hat, haha
Das anti-blemish Produkt von Skinetica werde ich mir mal anschauen, lange halten wird es vermutlich nicht, bei der Größe.
Riesig freue ich mich dafür über die Palmolive Schaumseife, denn ich liebeliebeliebe Schaumseifen :D Leider ist es nicht die Duftrichtung Mandarine geworden, sondern öh.. Himbeere, aber machste nix.
Und auch das got2b Glättungsspray kann ich gut gebrauchen, da ich mich besonders im Herbst (oder auch während der japanische Regenzeit) öfter mal frage, wieso genau ich mir die Mühe gemacht habe überhaupt das Glätteisen anzuwerfen.. (Hallo, Frizz :D) Hoffen wir mal, dass es hält, was es verspricht.

Euch allen noch ein schönes Wochenende :)

[abcdefinishes] B wie brushed metal

Freitag, 25. Oktober 2013

Hey meine Süßen :)
Bei der neuen Aktion von Allie und Nana ist diese Woche "b wie brushed metal" Thema~
Diesmal präsentiert Nana auf Fräulein ungeschminkt die Beiträge, also findet Ihr auch dort die anderen Einsendungen zum Stöbern ;)

Ich habe mich mit dem Thema etwas schwer getan, da ich meinen einzigen "echten" brushed metal Lack schon im Rahmen der Lacke in Farbe und bunt grau Woche verschossen habe...
Also hab ich gegrübelt und gegrübelt und dann fielen mir die beiden Lacke der aktuellen "arts collection" von Catrice in die Hände, die ich vor Kurzem erworben hab und ich hab mal drauflos gepinselt..

Catrice "pinkroque" & "forevergreen"
Catrice ☆ arts collection LE ☆ C01 pinkroque + C02 forevergreen ☆ 10ml ☆ 2,75€

Metallisch, glitzerig und semi-matt sind die Lacke ja, das wäre fürs Thema also wohl durchgegangen? 
Aber das allein war mir dann doch irgendwie... zu wenig und dann habe ich meinen geliebten "how I matt your mother" doch noch rausgekramt, zusammen mit ein bisschen striping tape, um endlich mal mein erstes NOTD mit striping tape zu machen :)

Ich hatte dank der leicht gummiartig-zähen Konsistenz des nur minimal angetrockneten "how I matt your mother" ein paar Startschwierigkeiten, aber man muss de Stripes ja abziehen, solange der Lack noch feucht ist. Da er schnell trocknet und dann wie gesagt etwas gummiartig wird kann ich ihn also nur eingeschränkt für solch eine Mani empfehlen, aber Versuch macht ja bekanntlich klug '__'

Catrice "pinkroque" & "forevergreen" & "how I matt your mother"

Catrice "pinkroque" & "forevergreen" & "how I matt your mother"

Catrice "pinkroque" & "forevergreen" & "how I matt your mother"

Aber für den ersten Versuch und dann noch mit einem eher schwierigen/ungeeigneten Lack find ich's doch ganz gut geworden :)

Nächste Woche wird es einfacher mit C wie Cremefinish ^___^
Bis dahin~

Lacke in Farbe... und bunt! -- bordeaux!

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Hey meine Süßen :)
Da mein Laptop wieder üble Zicken macht und ich mich jetzt auf dem Rechner meines Schatzes ausbreiten musste kommt der Post mit einem Tag Verspätung.. dafür konnte ich meinen Lack zur Bordeauxwoche in der Sonne fotografieren <3 und darüber bin ich unglaublich froh, denn dieser Lack entfaltet sein volles Potentiell vor allem im direkten Sonnenlicht.
Aber seht selbst ;)

Manhattan birdy bordeaux
Manhattan birdy bordeaux
Manhattan ☆ community colors LE ☆ 02 birdy bordeaux ☆ 11ml ☆ 2,45€

Ist der nicht Wahnsinn? Dieser glow und diese Tiefe sind einfach der hammer <3 dazu dieses wunderschöne bordeauxrot mit leichtem Einschlag ins beerige, violette. Im Schatten ist er dafür blutrot. Ich bin hin und weg und würde ihn gerne in meine Top 3 Herbstlacke schmuggeln, haha

Manhattan birdy bordeaux

Der Auftrag war ein Traum, so cremig und leicht! 1 Schicht hätte eigentlich gereicht, ich habe aber 2 + 1 essie GTG drüber lackiert. Die zweite Schicht macht die Farbe und Tiefe nur noch intensiver und so bin ich froh um die zweite Schicht und vor allem darüber, dass ich den Lack damals mitgenommen habe.
In meinen Augen das perfekte bordeauxrot.

Manhattan birdy bordeaux

Manhattan birdy bordeaux

Manhattan birdy bordeaux

Wie gefällt Euch "birdy bordeaux"? :)
Die anderen bordeauxfarbenen Lacke findet Ihr wie immer bei Lena und Cyw in der Hall of Fame~

Als kleines Gimmick habe ich euch diese Woche noch ein kleines Design mitgebracht :) auch die letzten beiden Wochen habe ich noch etwas aus meinen Lacke in Farbe Lacken designt, aber erst nachdem der Post online war. Die werde ich Euch zeitnah noch zeigen~
Aber ich wollte unbedingt den gold topper und "gold digger" aus der essence "metal glam" TE ausprobieren. Leider passen die Goldtöne nicht zusammen -__-;; bitte seht darüber hinweg, ok? (Vielleicht sollte ich mit saran wrap über den topper drübergehen..? Aber ob das wirklich noch was rettet...)



Mein Daumennagel ist einfach zu lang, da musste ich improvisieren und hab noch die Schleife drüber gestampt xD na ja. Passiert. Dafür musste ich wieer mal feststellen, wie toll sich mit den metal glam Lacken stampen lässt :)
Diesmal hab ich mehrere meiner GALS-Schablonen ausprobiert und bin auch von diesen restlos begeistert <3 aktuell könnte ich den ganzen Tag nur stampen, haha~

Inzwischen habe ich übrigens meine persönliche, ultimative Wunderwaffe gefunden, damit das Stamping nicht mehr verwischt! Die stelle ich Euch aber in einem separaten Post meiner neuen Rubrik vor ;)

Nächste Woche ist endlichendlich mint dran! Ich hab ja gefühlte 28464524 Stück, aber auch schon einige gezeigt xD; es findet sich aber bestimmt (hoffentlich) einer in meiner Sammlung, den ich Euch noch nicht gezeigt habe ^^~

Meine Top 3 - Herbst Nagellacke

Dienstag, 22. Oktober 2013

Hey meine Süßen :)
Auch ich habe mich spontan entschlossen an dieser Runde von Dianas Blogparade "Meine Top 3" auf "I need sunshine" teilzunehmen. Das Thema dieses Mal sind "Herbst Nagellacke", da konnte ich natürlich nicht nein sagen ^^ Die anderen Beiträge findet Ihr im auf dem Bild verlinkten Post :3



Kommen wir also zu den Lacken.
Der erste auf meiner Liste ist ein Lack aus der aktuellen "beauty stories" LE 

p2 powerful ivy
p2 ☆ beauty stories LE ☆ 040 powerful ivy ☆ 12ml ☆ 2,25€

Ein olive/khaki farbener Lack mit feinem, grünem Glitzer. Solche dunkelgrünen Farbtöne sind normalerweise nicht so 100% meins, aber an "powerful ivy" konnte ich einfach nicht vorbei gehen, als er mich so schön aus dem Aufsteller anfunkelte. (Und ein paar Blogger Swatches halfen auch ;)
Hier seht Ihr 2 Schichten ohne topcoat. Der Lack ließ sich gut auftragen, verteilen und trocknete zügig. So mag ich das. Leider kommt der Glitzer auf den Nägeln nicht mehr so extrem zur Geltung, wie in der Flasche, ist aber dennoch auch mit bloßem Auge noch sichtbar.
Die gedeckte, dank des Glitzers aber doch nicht langweilige, Farbe passt meiner Meinung nach definitiv gut in den Herbst~

Catrice allure
Catrice ☆ thrilling me softly LE ☆ C04 allure ☆ 10ml ☆ 2,75€

Natürlich darf bei meinen Herbstlacken auch ein klassisches Rot nicht fehlen. Stellvertretend habe ich mich für "allure" aus der "thrilling me softly" LE von Catrice entschieden. Auf den Bildern trage ich 1 Schicht ohne topcoat, eine zweite würde das rot wohl noch ein wenig intensivieren, aber schon eine deckt ausreichend gut :) der Auftrag war ok, ein bisschen zickig und ausbessern war auch etwas schwierig (roter Nagellack, der schmiert..) aber die Farbe ist trotzdem super schön. Er enthält ganz feinen, roten Schimmer und trocknet sehr schnell.


Catrice George Blueney
Catrice ☆ Standardsortiment ☆ 16 George Blueney ☆ 10ml ☆ 2,79€

Die neue Version des Lacks mit leicht veränderter Textur, Farbe und dem neuen Catrice Pinsel (also auch mit dem hervorgehobenen Catrice-Schriftzug auf dem Deckel.)
Ein dunkelblauer Lack mit hauptsächlich blauen, aber auch hier und da türkisfarbenen Glitzerpartikeln ist aber auch ein bisschen zickig. Der Lack war ein wenig zäh und ließ sich somit nicht soo toll verteilen, aber für das schöne dunkelblau mit leichtem Stich ins türkis/petrol sehe ich mal darüber hinweg :D
Auf den George hatte ich es schon eine Weile abgesehen und jetzt habe ich ihn mir endlich geholt, allerdings entdeckte ich nach ein bisschen googlen, dass auch das hier wohl eine 2. Version ist (nachzulesen bei Jadeblüte), obwohl sie bei der Verkaufsversion mit neuem Pinsel wohl noch den Schriftzug auf der Flasche wieder aufgehellt/die alten Etiketten weiterbenutzt haben. Na ja.
Auch hier habe ich 2 Schichten ohne topcoat aufgetragen :)


Welcher ist Euer Favorit? :)

[abcdefinishes] week 1: A wie Außergewöhnlich feat. Maybelline drops of jade (USA)

Montag, 21. Oktober 2013

Hey meine Süßen~
Heute möchte ich Euch einen meiner Neuzugänge zeigen und zwar im Rahmen der neuen Blogserie von Allie von strawberry pie & Nana von Fräulein ungeschminkt: abcdefinishes
Ein Klick auf's Bild bringt Euch zu den Infos :)


In der ersten Woche ist das Thema "A wie außergewöhnlich" dran und dafür einen passenden Lack zu finden war gar nicht so einfach, wie ich bei einem Blick auf meine Nagelfächer festgestellt habe. Die ganzen, tollen Sand/Metalliclacke und co sind ja eigentlich inzwischen überall und somit nichts Außergewöhnliches mehr..
So wirklich außergewöhnlich ist der Lack, den ich mir ausgesucht habe, vermutlich auch nicht, aber für mich ist er es <3

Die deutschen LE Lacke habe ich leider komplett verpasst und war seitdem sehr traurig. Durch einen glücklichen Zufall habe ich jetzt aber einen der limitierten Lacke aus der USA-Version der LE ergattern können - die Rede ist von "drops of jade" aus der Maybelline polka dots LE!

Maybelline drops of jade
Maybelline drops of jade
Maybelline ☆ polka dots LE ☆ 55 drops of jade ☆ 7ml

Hier seht Ihr ganze 6 Schichten - 4 Schichten "drops of jade" und noch 2 Schichten "good to go", um die Oberfläche etwas zu glätten xD; das war aber kein Problem, da der Lack ultraschnell trocknete!
"drops of jade" ist aber ein sehr sheerer Jellylack, deshalb muss man ihn wirklich ordentlich schichten, wenn man ihn Solo tragen möchte. Entscheidet man sich allerdings dafür erhält man ein Finish mit unglaublicher Tiefe, da man durch die Jellyschichten auch die darunter liegenden Schichten und die darin enthaltenen Teilchen sehen kann.

Maybelline drops of jade

Im Vergleich zum europäischen "rainforest canopy" ist er einen Ticken heller und grüner - in einer ersten, dünnen Schicht ist er wirklich noch hellgrün und wird erst mit mehreren Schichten türkiser. 
Ein bisschen googlen später habe ich auch einen direkten Vergleich gefunden - den findet Ihr bei Pixel's polish. Pixel zeigt dort auch noch den blauen im US vs UK Vergleich :)
Der Unterschied ist jetzt zwar nicht ultra groß, aber doch sichtbar. Mir gefällt "drops of jade" aber fast noch einen Ticken besser ;)

Einziger Nachteil: grade in so extrem geschichtet ist es die Hölle zum Ablackieren :D die ganzen Partikel hängen einem gefühlt noch tagelang sonstwo '__' das nächste Mal werde ich dem vermutlich mit einer türkisen Farbschicht als base etwas vorbeugen, um die Partikeldichte etwas zu reduzieren. Vier Schichten waren da doch etwas krass, haha

Welches ist Euer Favorit - egal, ob Europa oder Amerika Version - aus der polkadot LE?

DEMAK UP duo+ Wattepads

4 Kommentare
Hey meine Süßen :)
Heute habe ich wieder einen kleinen Produkttest für Euch dabei.
Vor einigen Wochen [deshalb auch noch das alte Wasserzeichen] erreichte mich ein kleines Päckchen, darin enthalten war Folgendes:



DEMAK UP duo+ Wattepads, in extra groß und ovaler Form, 40 Stück.

DEMAK UP kenn ich noch aus meiner Kindheit und Jugend von Mama, die immer diese Wattepads dieser Marke benutzt hat, um sich abzuschminken. Allerdings kannte ich bisher nur die kleinen, normal großen. Im Vergleich seht Ihr aber, dass das hier wirklich XXL Pads sind


Die DEMAK UP duo+ Wattepads haben zwei Seiten - eine normale, gepresste Seite und eine "geriffelte" Seite, mit einem Gittermuster (DEMAK UP nennt es "Bienenwabe"). Hier kann man das ganz gut sehen, denke ich:



Bisher habe ich zum Ablackieren meist die Pads von lacura oder ebelin benutzt, weil gut & günstig und für meine Zwecke vollkommen ausreichend. Die DEMAK UP Pads kosten um die 2€ für 70 bzw 40 Stück.
Jetzt habe ich sie getestet und möchte Euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

Für die Gesichtsreinigung habe ich sie nur ein, zwei Mal verwendet, ehe ich wieder zu meinem pinken ebelin Gumminoppenpad gewechselt habe, weil mir das Wattepad im Vergleich doch zu rau und fusselig war. Ich habe mich einfach so an die weichen Gumminoppen gewöhnt, dass simple Wattepads da einfach nicht mehr mithalten können.

Aber auch bei der Entfernung von Nagellack hatte ich so meine Probleme mit den DEMAK UP Pads. Sie sind sehr dick und groß, saugen also viel Nagellackentferner auf, sind allerdings nicht wirklich ergiebiger, als kleine Pads. Am Ende brauche ich doch 2-3 pro Hand (je nach Lack) und gerade bei Glitzerlacken ziehen sie Fussel und Fäden ohne Ende.. Für meine Zwecke also kaum zu gebrauchen, da ich so eher noch mehr Entferner und Pads brauche. 
Bei dem Preis greife ich dann doch lieber wieder zu den günstigen Ebelin-Pads, mit denen komme ich besser Zurecht. Die DEMAK UP Pads konnten mich hier echt nicht überzeugen. =(
Vielleicht waren hier aber auch einfach die positiven Kindheitserinnerungen zu präsent und haben die Erwartungen hochgeschraubt.

Womit lackiert Ihr am liebsten ab?
Ich habe jetzt schon auf ein paar Blogs die Mikrofaser-Methode entdeckt und werde das wohl als Nächstes ausprobieren, sobald meine Padvorräte aufgebraucht sind~


 Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dankeschön!