navigation

bild

pretty navi

the fanailtic stash nailart swatches pr / contact random post

Blaue Stunde mit essie

Sonntag, 3. November 2013

Hey meine Süßen :)
Nachdem ich den "goldenen Herbst" knapp verpasst habe poste ich mein Design zur "blauen Stunde" diesmal rechtzeitig ;) Eigentlich wollte ich es mir ja als Geburtstagsdesign aufheben, aber bevor ich Schussel es dann wieder verplane...

Aber was ist die blaue Stunde überhaupt?
Wikipedia sagt dazu Folgendes:
"Blaue Stunde ist heute vor allem ein poetischer Begriff für die Zeit der Dämmerung zwischen Sonnenuntergang und nächtlicher Dunkelheit sowie für die Zeit kurz vor Sonnenaufgang."
Na, damit lässt sich doch arbeiten.

Zur Inspiration dienten mir diese Fotos, die ich selbst geschossen habe - das erste von meinem Balkon, das andere in Tokyo, jeweils bei Abenddämmerung ^___^ (klick macht größer)



Für mein "blaue Stunde" Design habe ich folgende meiner essie Lacke benutzt:
v.l.n.r. good to go ☆ lapiz of luxury ☆ cocktail bling ☆ play date ☆ bachelorette bash ☆ bobbing for baubles

Entschieden habe ich mich für ein gradient Design, um die weiche Atmossphäre vom Übergang von Tag zu Nacht umzusetzen. Hauptsächlich habe ich "lapiz of luxury", "cocktail bling" und "bobbing for baubles" verwendet, die anderen beiden durften auf dem Akzentnagel aber dann noch einen kleinen Farbklecks von Abendröte hinzufügen. 
Immerhin, das düstere Herbstwetter hat super gepasst, deshalb sind die Bilder ein wenig düsterer, als sonst - aber für den Effekt gefiel es mir diesmal eigentlich ganz gut..
Aber schaut am besten selbst~




Gefiel mir soweit schon ganz gut. Schließlich habe ich dann aber doch noch den "good to go" drüber gepinselt, einfach, um das Design haltbarer zu machen..



So weit, so gut. Eine gute Freundin von mir meinte dann aber, als ich ihr die Fotos zeigte, dass es in matt noch besser aussehen würde und da musste ich ihr an sich auch zustimmen.. nur habe ich keinen matten Lack von essie. Da kam sie kurzerhand vorbei und brachte mir ihren mit <3 also pinselte ich flink noch den geliehenen "matte about you" drüber und nutzte den letzten Rest "Tageslicht" - das Ganze sah dann so aus:




Die matte Variante gefällt mir persönlich tatsächlich am besten, da sie das weiche, leicht neblige super einfängt. Die glänzende Version hat auch was, aber matt gefällt mir einen Ticken besser.
Was findet Ihr hübscher? Matt oder glänzend?

6Kommentare

  1. Wirklich schön, aber auch die matte Version gefällt mir besser.

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt die glänzende Variante einen Tick besser als die matte Variante. Aber matt sieht auch sehr interessant aus :-) Dein Blog gefällt mir übrigens sehr gut - und Du hast nun eine neue Leserin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie haben beide was für sich. Matt finde ich es noch einen Ticken mysteriöser.. ;)
      Oh, das freut mich aber, danke <3 willkommen an Bord!

      Löschen
  3. Ich habe gerade überlegt, zu welchem Post ich dir schreibe wie toll deine Naildesigns sind! Dieses hier finde ich ganzganz besonders! Eher glänzend als matt!

    Küsschen
    Mila
    www.married-to-c.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3 es freut mich wirklich riesig, dass dir meine Designs gefallen .o.

      Löschen
  4. Die matte Variante gefällt mir total gut <3

    AntwortenLöschen